Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der gelbe Bär beim Hermannsdenkmal

Der gelbe Bär beim Hermannsdenkmal

602 4

Der Gelbe Bär


Premium (Pro), Neuss

Der gelbe Bär beim Hermannsdenkmal

Das ist ein Denkmal im Teutoburger Wald, welches von Joseph Ernst von Bandel gebaut und 1875 vollendet wurde. Es ist ein Abbild des Cheruskerfürdten Arminius, der hier satte 237 Zentner auf die Waage bringt (ohne Sockel).
Arminius (oder jetzt Hermann) gilt als ein Befreier Germaniens gegen die Römer, da er viele germanische Stämme geeint hat, und dadurch die Römer in der Varusschlacht vor ca. 2000 Jahren besiegt hat.

Deswegen müssen wir uns heute nur manchmal fragen: "Was haben uns die Römer gebracht?"

Ein tolles Denkmal, dass man auch beklettern kann (Wendelwendelwendeltreppe auf den Sockel). Von dort hat man einen tollen Ausblick und kann sogar ganz klein zwischen den Bäumen die Externsteine sehen.

Der gelbe Bär

Kamera: BärPhone-Handy
Bild voll bearbeitet. Poser auf der Treppe und Rumsitzmenschen voll dunkel weggestempelt (Datenschutz).
Sehen zwar jetzt wie Klomännchen aus, aber Datenschutz ist Datenschutz!
:-)

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Der gelbe Bär
Views 602
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 4
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/2155
Brennweite 3.9 mm
ISO 80