Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Cordillera Huayhuash

Cordillera Huayhuash

920 5

Cordillera Huayhuash

Die Cordillera Huayhuash ist eine hohe Gebirgskette
in den peruanischen Anden. Sie ist Teil der kontinentalen
Wasserscheide (Pazifik - Atlantik), wobei die Pazifikküste
in rund 110km und der Amazonas-Regenwald in rund
150km Entfernung liegen. Wie auf dem Foto unschwer
zu erkennen ist, werden die feuchten Luftmassen aus
dem Amazonasbecken häufig an der Ostseite der
Gebirgskette gestaut.
Der Yerupajá ist mit 6617m der höchste Gipfel der
Cordillera Huayhuash und nach den beiden
Huascarans, der dritthöchste Gipfel Perus.
Weitere fünf Gipfel der Cordillera Huayhuash
erreichen die 6000er Marke und sind mit einer
Ausnahme (Sarapo 6127m) auf dem Panorama
erkennbar. Die Gebirgskette ist im Gegensatz zur
benachbarten und viel bekannteren Cordillera
Blanca weitgehend unerschlossen.

v.l.n.r.
Niñashanca 5607m, Rondoy 5870m, Jirishanca 6094m, Yerupajá Chico 6089m, Yerupajá 6617m, Rasac 6017m (Vordergrund), Siula Grande 6344m

Llaucha Punta
4800müM
05.08.2011

Kommentare 5

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Anden
Views 920
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz