Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

close up der Plejaden (Messier 45)

close up der Plejaden (Messier 45)

2.754 3

Zöschinger Klaus


Free Mitglied, Burgau

close up der Plejaden (Messier 45)

Der mit bloßen Auge sichtbare und auffallende Offene Sternhaufen im Sternbild Stier ist Bestandteil der Sagen und Mythen vieler Kulturen.
Die Plejaden sind mit 425 Lichtjahre [K2005] das am wenigsten Entfernte Messier-Objekt, und von der Erde aus nächst gelegene Offene Sternhaufen.
Der Sternhaufen durchquert gerade eine Staubwolke, die von seinen hellsten Sternen bläulich beleuchtet wird.
Interstellare Magnetfelder schafen die eigenartigen Strukturen der Reflexionsnebel um die Plejaden.
Der Haufen umfasst ca. 200 Sterne und ist etwa 100 Millionen Jahre alt.


Aufnahmedaten:
LRGB-Komposite, Luminanz 10x 360sec, RGB 5x180sec, Gesamtbelichtung 55 min.
L-Binning-Mode 2x2 (ohne Filter) Abbildungsmaßstab 2,0'/Pixel,
RGB-Binning-Mode 3x3 Abbildungsmaßstab 3,0'/Pixel,

Am 07.12.2015 aufgenommen aus der Stadt heraus

Kamera: ALccd9 mit Filterrad bei T=-30°C Gian 40% Offset 104
Objektiv: GSO 8" f/8 Ritchey-Chrétien - 203 mit Reducer 0,67 1088mm [35mm-Brennweite 2070mm]
Filter: Baader Interferenzfilter L-RGB-C
Nachführung: LodestarM Off Axis Auflösung Abbildungsmaßstab 1,6'/Pixel [35mm-Brennweite 5770mm]
Guiding-Software: PHD
Montierung: Losmandy G11
Verarbeitung: PixInsight (Darks, Flats, Bias)

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Astro
Views 2.754
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten