Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
596 6

Armin Leitner (5)


Free Mitglied, München

Cherimoya

Perdone, el original yá no existe más. Lo he comido, yo.

Die Cherimoya (auch Zucker- oder Rahmapfel genannt) ist eine herzförmige, apfelgroße, mit einer ledrig weichen, dünnen und glatten Schale versehene Frucht. Die Haut weist eine Art Schuppenmuster auf. Im Inneren befinden viele schwarze Kerne, so groß wie Kaffebohnen, eingebettet in dem elfenbeinfarbenen Fruchtfleisch. Im Handel werden zumeist noch unreife Früchte angeboten, die an einer harten, grünen Schale zu erkennen sind. Sie reifen aber problemlos bei Ihnen nach. Wie auch bei der Winterfrucht Kaki sollten Sie die Cherimoya bei 10-12°C kühl lagern, auch zum Nachreifen. Sie ist gut 2 Wochen lagerbar. Die volle Reife erkennen Sie an der weicheren und leicht schwarzgefärbten Schale. Der Fruchtstiel lässt sich zudem ohne Mühe herausziehen. Auch reif ist sie noch einige Tage lagerfähig. Der Geschmack erinnert an eine delikate Erdbeer- oder Himbeercreme. Bei weiterer Reifung wird das Fleisch sogar etwas rosafarben.

Kommentare 6

  • Heinz G 6. Februar 2009, 15:43

    Sehr sehr lecker! Hier in Chile gibt es viel davon. Nicht ganz billig aber sehr viel schmackhafter als die oben erwaehnte Kaki. Hier gibt es auch Chirimoya alegre. Das ist so eine art Punsch wo das Fruchtfleisch in kleine Stueckchen geschnitten und mit Weisswein gemischt wird.

    LG Heinz
  • Jutta M. K. 5. November 2008, 18:52

    Ich finde das Foto von der Frucht sehr gelungen und die Beschreibung sehr informativ da bekommt man so richtig Lust soe eine Frucht mal zu probieren habe sie bei uns bisher so bewußt noch nicht gesehen.

    LG Jutta


  • Lisa162 5. November 2008, 3:11

    Vielen Dank für die interessante Information zu diesem prima Foto (die Frucht und Du können ja nichts für deren "langweilige" Farben :-) )!
    Wenn ich mal eine sehe, werde ich sie probieren.
    LG Lisa
  • ilona enz 5. November 2008, 1:55

    Tolles Foto und Beschreibung! Trotzdem hätte ich es gerne mit meine eigene Auge auch von der Schalenseite gesehen!
    Einfach nur schnell wegessen!? §:-)) LG Ilona
  • saarhara 25. Oktober 2008, 20:58

    nun das foto ist super gemacht...aber die dinger sehen doch irgendwie übel aus :) oder?
    vg
    peter
  • Armin Leitner (5) 25. Oktober 2008, 16:14

    ...sorry, nur mehr das Foto existiert.
    Das Original habe ich mir schmecken lassen.
    LG - Armin