Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
626 1

Martin Schnell


Pro Mitglied, Dormagen

Cap San Diego

15. Dezember 1961

Nach einer Bauzeit von gut 5 Monaten läuft die von der Reederei „Hamburg-Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft Eggert & Amsinck“, kurz Hamburg Süd, in Auftrag gegebene CAP SAN DIEGO bei der Deutschen Werft AG in Hamburg-Finkenwerder vom Stapel.

27.–30. März 1962

Nach der Werftprobefahrt in der Deutschen Bucht erfolgt die offizielle Übergabe an die Hamburg Süd. Am 29. März beendet die CAP SAN DIEGO ihre Probefahrt in Cuxhaven und tritt am Morgen des 30. März ihre erste Reise nach Südamerika an.

30. Juni 1962

Nach den Häfen Montreal, Baltimore, New York, Recife, Rio de Janeiro, Buenos Aires, Santos, Antwerpen, Rotterdam und Bremen macht die CAP SAN DIEGO zum ersten Mal wieder im Heimathafen Hamburg fest.

März 1963

In der Deutschen Werft wird die Luke 2 unterteilt und erhält back- und steuerbords kühlbare Taschenluken sowie eigene Lukendeckel; der Mittelschacht bleibt weiterhin dem Schwer- und Stückgut vorbehalten.

Kommentare 1

  • Shimmy11 11. April 2013, 14:49

    Sehr schön hast du hier die "Tanzenden Türme" mit auf's Foto gebracht. Gefällt mir sehr gut.
    LG Ute

Informationen

Sektion
Ordner Schiffe
Views 626
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED [II]
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 82.0 mm
ISO 200