Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
445 5

Camino-Panorama

Mit einem Fotografenfreund hab ich "oben auf dem Berg" gewartet, ob das angekündigte Wetter dramatisch wird. Doch es tat sich nichts und wir verließen den Ort. Als ich schon zwei Kilometer gefahren war, brach der Himmel auf und die Sonne kam zum Vorschein. Ich wendete verkehrswidrig und fuhr zurück, um 1. einen Regenbogen über der 200 Jahre alten Mühle zu fotografieren und 2. dieses Panorama zu schießen. Es war als solches nicht geplant, jedoch passten zwei Einzelaufnahmen gut zueinander. An der "Stoßkante" musste ich etwas zaubern und die Einzelbilder aneinander anpassen.

Kommentare 5

  • Steffen Bahnemann 15. Juni 2011, 20:53

    ... wirklich ein schönes Städtchen :O)
  • Fotoclub Oschatz-Tilo 12. Juni 2011, 21:57

    Danke für den Tipp, Steffen!

    Freu mich auf deinen Vortrag zur Blauen Stunde! Sven ist ja nun auf Helgoland. Zwar ohne, dass er sich bei mir abgemeldet hat, aber hat er sich verdient, den Urlaub.

    In der Zwischenzeit versauen wir ihm die Quote in unserem schönen Städtchen! Ja? ;)
  • Steffen Bahnemann 12. Juni 2011, 20:00

    ... trotzdem ein schönes Pano geworden Tilo :O)
    Kleiner Tip: Probiere mal eine Höhe von 500 Pixeln, wäre die optimale fc-Größe.
    Lg Steffen
  • Fotoclub Oschatz-Tilo 1. Juni 2011, 22:25

    He Simon, der Regenschleier ergab einen herrlichen natürlichen Grauverlaufsfilter.
  • Fosilato 1. Juni 2011, 22:08

    Tolle Idee. Hab zuerst das Bild gesucht, weil ich dachte es gehöre zur Webseite. Wunderschönes Lichtspiel
    Lg Simon

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 445
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz