Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Beim Lenin muß gekehrt werden..

Beim Lenin muß gekehrt werden..

789 14

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Beim Lenin muß gekehrt werden..

Es gibt keine Schlangen mehr.
Man hat mir erzählt das Mausoleum wird nur noch stundenweise geöffnet.

Zeiten ändern sich.

Kommentare 14

  • JOchen G. 8. Januar 2006, 12:56

    Ah, das hat sich geändert. Früher standen die Wachen selbst bei Frost (auf roten Wärmeplatten) die Nacht durch im Winter vor den Toren.
    Ein bisschen humaner ist das nun geworden.
    LG
    JOchen
  • Manfred Bartels 8. Januar 2006, 0:04

    Hallo JOchen,
    von Dir hab ich ja lange nichts mehr gehört.
    Ich hoffe es geht Dir gut.
    Wachen habe ich keine mehr gesehen.
    Es soll aber wohl noch welche geben wenn es mal stundenweise geöffnet ist.
    Gruß Manfred
  • JOchen G. 7. Januar 2006, 20:47

    Lieber Manfred,
    stehen da keine Wachen mehr??
    1989 waren die noch da.
    Lenin-Mausoleum am Roten Platz
    Lenin-Mausoleum am Roten Platz
    JOchen G.

    LG JOchen
  • Dieter Craasmann 4. Januar 2006, 8:56

    Wunderbar, das Bild lebt von vielen Gegensätzen und
    kleinen Szenen, die Du perfekt erfaßt hast.
    Gruß Dieter
  • Hans-Peter Hein 28. Dezember 2005, 22:07

    du hast eine Alltagssituation an einem historischen Ort gut eingefangen. Es ist in der Tat interessant zu sehen, wie sich das Umfeld um das Mausoleum seit 1972, als ich mal dort war, geändert hat.
    Witzig finde ich auch, zu welchen unterschiedlichen Kommentaren dieses Bild anregt *g*.
    lg Hans-Peter
  • Patrik Brunner 28. Dezember 2005, 18:19

    Die Arbeiterinnen diskutieren vermutlich demokratisch, wer fuer die naechste Stunde die Orange Leuchtweste tragen darf.... ;-)
    Gruss Patrik
  • Ingo sechzig 28. Dezember 2005, 16:29

    Schon irgendwie komisch,wenn mann weiß wie lang früher die Schlange war.
    Lg Ingo
  • JörgD. 28. Dezember 2005, 12:31

    "...sic transit gloria mundi..."
    (oder so ;-)
    Grüße
    Ded
  • Viktoria Shorite 28. Dezember 2005, 12:12

    Oh ja, ein Friedhof soll sauber sein… Am liebsten würden sie das ganze Mausoleum mit dem Leichnam wegkehren!!!
  • Sebastian B 28. Dezember 2005, 11:36

    Vielleicht kehren sie ja auch die Spuren der Vergangenheit weg?!
    Indem sie den ursprünglichen Wachwechsel ersetzen, tun sie das ja schon.
    Habe den Herrn, der da im Hintergrund wohnt auch schonmal besucht, ob Wachs oder nicht, er ist halt ein "Stück" Geschichte.
    lg seb
  • Conny Wermke 28. Dezember 2005, 10:00

    Auch diese Situation hast Du gelungen festgehalten..
    Viel zu kehren scheint ja nicht zu sein..eher viel zu bereden..

    LG Conny
  • Katrin Peters 28. Dezember 2005, 7:09

    Gefällt mir die Gruppe von Menschen und der Radfahrer in der Bewegungsunschärfe macht sich perfekt in deinem Bild.
    Gruß Katrin
  • Horst Lehmitz 28. Dezember 2005, 5:48

    Wahrscheinlich warten sie auf ihre Einbalsamierung?
    Schließlich sind es alles "Helden der Arbeit"!
    LG Horst
  • Armand Wagner 28. Dezember 2005, 0:40

    Ouchteeee........... :-))
    Kak interessna.
    Weibliche Putzbrigade !
    Mir gefällt dieser Fahradfahrer sehr gut, er bringt so richtig
    Dynamik ins Bild ( was man von den Arbeiterinnen ja
    nicht behaupten kann ).
    L G Armand ( Nikolaïowitsch )

Informationen

Sektion
Views 789
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz