Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
866 2

UkyoKatayama


Free Mitglied, Düsseldorf

Anselm Feuerbach

Anselm Feuerbach (geboren 12. September 1829 in Speyer, verstorben 4. Januar 1880 in Venedig) war ein deutscher Maler.
Er gehört neben Arnold Böcklin und Hans von Marées zu den bedeutendsten deutschen Malern der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Ab dem Jahr 1845 verbrachte Feuerbach zwei Jahre in Düsseldorf wo er sich anfangs den Malern Wilhelm von Schadow und dann Alfred Rethel anschloss.
Trotz seiner recht kurzen Schaffenszeit in Düsseldorf wurde ihm ein Denkmal im Volksgarten errichtet.
Das Denkmal ist heute leider etwas in den Hintergrund geraten.
Grund dafür war die neu Wegbebauung für die 1987 ausgerichtete Bundesgartenschau.
Auch das Amt für Denkmalpflege hat wohl den Weg zum Denkmal vergessen, da die etwa 2,5 m hohe Skulptur recht stark verschmutzt ist.
Habe aus diesem Grund auch nur den Kopf hier eingestellt.
Wer mal in Düsseldorf ist und dieses Denkmal sucht, findet es am Volksgarten dort wo die 24 Uhren stehen.

Kommentare 2

  • UkyoKatayama 10. April 2008, 21:49

    @ LR.Berlin

    stimmt, sieht wirklich aus wie eine alte russische Märchenfigur.

    Gruß
    Ukyo
  • Udo Ludo 10. April 2008, 16:20

    Der Maler ist mir zwar bekannt, allein mir fehlte wohl die Neugier, ihn in meinem Trimm-Revier zu besichtigen. Jetzt aber nix wie hin!
    Die Liebesgeschichte seines Lebens ist in schwärmerisch-schwelgenden-sehnsuchtschwangeren Bildnissen einer schönen Römerin auf uns gekommen. Auch im Düsseldorfer Museum-Kunst-Palast.
    Die Aufnahme integriert ihn stilvoll in den Hintergrund.
    Gruß Udo