Bree_Uncle


kostenloses Benutzerkonto, NRW - OWL
[fc-user:2504637]

Über mich

Hobbyfotograf + Sammler von Fototechnik

Ich fotografiere seit ca. 1970, zunächst mit einer einfachen AGFA Iso Rapid-Kamera, die ich zur Konfirmation bekam. Daraufhin interessierte ich mich für das Vergrößern eigener Schwarzweiss-Bilder, incl. der Filmentwicklung. Etwas später konnte ich mir dann eine Minolta SLR Ausrüstung leisten. Eine gebrauchte Hasselblad 500C/M mit Zeiss Planar 2,8/80 erschien mir letztlich als zu unhandlich in Praxis und Natur. Da mich die Technik von Apparaten interessierte, sammelte ich einige Leitz Kameras und Objektive, seit kurzem aber auch Exakta und Praktica. Alles analog bisher. Meine erste Digitalkamera kaufte ich 2003 und war zunächst sehr skeptisch mit dem neuen Medium. Aber Qualität und Leistung nahmen in Riesenschritten zu.
Momentan habe ich 4 Kameras der Samsung NX-Reihe, die inzwischen eingestellt wurde.
Bilder, bei denen es auf schnelle Reaktion ankommen, überlasse ich den Automatiksystemen. Wenn ich Zeit habe, arbeite ich mit manueller Einstellung und alten Objektiven, die jedes für sich ihren eigenen Charakter haben. Nachbearbeitung führe ich bei einigen Bildern durch, aber ich arbeite selten mit Effekten, da ich der Meinung bin, das dies nicht zum Selbstzweck geschehen sollte, sondern nur dann, wenn man etwas bestimmtes damit zum Ausdruck bringen möchte.
Ab und zu gebe ich positive Bewertungen, Vorschläge oder Kommentare ab. Aus zeitl. Gründen kann ich aber nicht immer antworten bzw. Dank aussprechen. Bitte um Verständnis darum.
Fotografie sollte ein Hobby bleiben, man sollte die Perfektion nicht so hoch treiben, daß das Ganze in Streß ausartet.
Manchmal schaut man auf Fotos, die einem zunächst fast den Atem verschlagen, einen Eisvogel der pfeilschnell aus dem Wasser schießt, mit einem Fisch im Schnabel oder einem kleinen Fuchs, der in Moos gebettet schläft und rechts vereistes Gras glitzert. So etwas kann man mit irgendwelchen Techniken "zusammenstricken". Vielleicht kann man inzwischen schon, unter Eingabe irgendwelcher Kriterien, Bilder künstlich generieren. Wenn manche meinen, sich damit an die Spitze setzen zu müssen, möchte ich denjenigen Fotografen, die mit normalen Mitteln arbeiten empfehlen, sich nicht beirren zu lassen. Auch der übertriebene Einsatz von HDR-Aufnahmetechnik ist eine Zeiterscheinung. Wer so etwas als Mittel zur Aufmerksamkeitssteigerung einsetzt, sollte mal darüber nachdenken, ob es richtig ist. Manch einer braucht es wohl.
Man soll sich freuen, wenn die Fotos gelungen sind und dabei sollte es eigentlich doch bleiben !!!

Kommentare 1

  • Halligan 14. Juni 2021, 17:37

    Ich habe mich sehr über deine Kommentare und Lobe zu meinen Aufnahmen gefreut. Dafür danke ich dir herzlich und wünsche dir ebenso weiterhin viel Freude und Ideenreichtum beim Fotografieren. Auch von deinen Bildern bin ich durchweg begeistert.
    LG Halligan
  • 2 0
  • 71 132
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Digital: Samsung NX3000 /NX300/NX10 mit adaptierten Objektiven von Leica M39-Summitar 2,0/50, R-Summicron 2,0/50, 2,8/35, R-Vario Elmar 28-70, M39-Elmar 3,5/50, R-PA-Curtagon 2,8/35, R-Makro Elmar 4/100, R-Elmar 4/180 + 2-fach Extender , Samyang 2,8/8mm Fisheye und 1,5/35 VDSLR UMC Video, Exa-Pentacon 4/200, M42-Carl Zeiss Sonnar 4/135, M42-Carl Zeiss Flektogon 2,8/35, Exa-Carl Zeiss Tessar T*2,8/50, Exa-Meyer Görlitz Primotar 3,5/50, Exa-E.Ludwig Meritar2,9/50, M42-Meyer Görlitz Domiplan 2,8/50, M42-Meyer Görlitz Lydith 3,5/30, M42-Helios 44-2 2,0/58, M42-Hanimex MC 3,3/200, M39-Industar 3,5/50, Exa Feinmess Dresden Bonotar 4,5/105, Samsung OIS 3,5-5,6/18-55, Samsung OIS 3,5-5,6/16-50.
Panasonic Lumix DMC-FX07 und DMC-FX10.
Analog: Kameras von Exakta, Leitz, Minolta, Minox, Rollei und Hasselblad.