Sony A7iii manuell fokussieren

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 31 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hör es aber.
Und da ist nichts schlimmes dran, denn es sind die Fotografen, die irgend was wollen, können oder nicht, oder glauben, ihr batteriegriff sei zu unscheinbar und erwähnten früher ihre Hände.
:-)
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 32 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 07.12.19, 09:28Zum zitierten BeitragIch hör es aber.
Und da ist nichts schlimmes dran, denn es sind die Fotografen, die irgend was wollen, können oder nicht, oder glauben, ihr batteriegriff sei zu unscheinbar und erwähnten früher ihre Hände.
:-)
Ich halt es nicht für verwerflich, für sein System zu werben; die Stärken herauszustellen und gelegentlich auch mal lobend erwähnen. Die Begeisterung ist nachvollziehbar - insbesondere, wenn man nach längerem "Suchen" am Ziel angekommen ist. Der Weg zu "seinem Setup" ist ja selten eine Punktlandung. Sie gleicht mehrheitlich einer Entwicklung. Manche finden Ihr System schneller, mancher nie und wechseln hin und her. Na und? Warum dies immer gleich zu emotionellen Ausbrüchen führt, verstehe ich persönlich nicht.
Mir ist es herzlich egal mit was Andere Bilder machen. Ich bin mehr daran interessiert wie sie dass machen.
Davon wird jedoch selten berichtet als sei es ein Geheimnis.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 33 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
:-)
http://cameraergonomics.blogspot.com/20 ... -2019.html
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 34 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du Gusti, auf deinem Link mit kleinen Kameras ist alles vertreten, Panasonic, Canon, Sony, Ricoh usw. , aber ich finde nicht eine Oly in dem langen Statement (lediglich einmal ein Zuiko Objektiv)

Liest du deine Links auch immer vorher? ;-)

LG, Klaus
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 35 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 07.12.19, 18:30Zum zitierten BeitragDu Gusti, auf deinem Link mit kleinen Kameras ist alles vertreten, Panasonic, Canon, Sony, Ricoh usw. , aber ich finde nicht eine Oly in dem langen Statement (lediglich einmal ein Zuiko Objektiv)

Liest du deine Links auch immer vorher? ;-)

LG, Klaus


probiers einfach nochmal und klick nicht daneben dann im link :-)
da gehts nämlich nciht um kleine cams, sondern um alle wesentlichen firmen, die cams herstellen ...
wünsch dir viel glück, dass du es diesmal schaffst!

dann sollte sich nämlcih diese seite öffnen:
http://cameraergonomics.blogspot.com/20 ... -2019.html
lg gusti

p.s.:_ statt des unterstellenden vorwurfs "list du deine links überhaupt vorher", wäre es nicht eher angebracht sich, falls sich unverständliches öffnet, sich selber zuerst zu fragen:" der gusti ist ja nicht doof, ob der wollte, dass ich das hier lese? vielleicht habe ich oder das internet da was falsch gemacht?" und danach den gsuti zu fragen, ob man da wohl die richtige seite geöffnet habe oder doch der brauser spinne oder man vorschnell im link herumgeklickt habe ... :-)
tja, manchma list gusti witzig, aber nie! hirnlos :-)
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 36 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ooch Gusti, war doch ein netter Link von dir. (Ich bekam schon den richtigen auf ;-) )Sieh mal was ich dadurch interessantes fand:

"..Bei der Serienbildfunktion kommt übrigens der elektronische Verschluss zum Einsatz, der jedoch so gut wie keinen Rolling-Shutter-Effekt mehr zeigt."

Diese Kamera könnte (IST!) eine sehr gute Birdingkamera sein (und nicht nur das - auch Makros kann sie u.a. sehr gut)

NikoVS schrieb neulich: "Nie mehr Sony", aber bei SO ETWAS könnt ich dann doch nochmal schwach werden.

https://www.digitalkamera.de/Testberich ... 10659.aspx

P.S. In Deinem Link schrieb übrigens einer darin über seine Birdingerfahrung damit.

https://2.bp.blogspot.com/-L1m2Rp5COuk/ ... estrel.jpg

LG, Klaus
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 37 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
diese sony cabershot und auch die entsprechenden nikon counterparts können öfter auch schnellen vogelflug einfangen ... sah bereits mehrmals fotografen mit solchen dingern neben mir schiessen ... war mir neu, dass die einen entsprechenden autofokus haben könnten ... gut, ich sah deren bildergebnisse nicht. im übrigen dein verlinktes falken bild ist gut, aber nciht schwierig, weil der falke offensichtlich im rüttelflug in der luft stand.
lg gusti
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 38 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der Beitrag zeigt keine Neuigkeiten auf. Alles was als Fakten angeführt wurde, ist nicht neu sondern nur eine weitere der vielen Zusammenfassungen. Was diese Analysen alle von einander unterscheidet, ist die Interpretation und die daraus gezogenen Schlüsse.
Punktuell finde ich mal ein paar Aspekte, über die ich mir bisher keinen Kopf gemacht habe - ich habe keine Canon M und will so Eine auch nicht haben.

Snapshots wurden und werden fast nur von Internet-Freaks mit dem Smartphone geschossen - die Leute haben sehr selten eine Kamera gekauft, weil sie dafür kein Geld haben und der Besitz einer DSLx auch nicht Cool macht. Blogs und Videos machen die Leute mit einem Apfel oder einem R2D2. Das war schon immer so.

Der Begriff "Halbgar" liest man in dem Artikel öfter. Man könnte ich auch als Beurteilung für den Artikel verwenden.
Es ist nur eine Meinung. Was Canon, Sony ,Sigma oder Nikon so alles entscheiden werden, weiß auch der Autor des Artikels nicht. Es ist also auch mehr Wert, als das aufgerollte Papier neben der Kloschüssel, aber man muss ja was schreiben.

Testberichte sind auch nur eine Meinung und ich traue denen nur, soweit ich sie durch meine Erfahrung bestätigen kann.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 39 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich denke, bis auf die fotos und so manchen witz oder unfug kann man in der fc auch keine weltweite neuheit an faktum lesen ... ist der erste satz, den du schriebst, ein faktum, oder eine emotionale - ich empfinde enttäuschung ausdrückende - einleitung deines posts, das auch keine weltweit neuen fakten aufweist?

wen gibt es auf der welt, der fakten der geheimen strategien der hersteller mit den fakten der käufersehnsüchte objektiv faktenmässig kombiniert und daraus fakten nachweisbar schlüssig ableitet?

der artikel beinhaltet eine sichtweise von jemandem der ein bisserl, alledings nur ein bisserl, mehr weiss als wir beide. ich fand den beitrag interessant und nicht offensichtlich werbemässig verzerrt.

der ton macht die musik
lg gusti
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 40 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 07.12.19, 19:22Zum zitierten Beitrag ist der erste satz, den du schriebst, ein faktum, oder eine emotionale - ich empfinde enttäuschung ausdrückende - einleitung deines posts, das auch keine weltweit neuen fakten aufweist? Ich weis gerade nicht was bei dir der erste Satz ist. Wenn es der Gleiche ist den ich geschrieben habe, ist der nicht auslegbar - also warum die Frage ob es ein Fakt ist?
An welcher Stelle drücke ich Enttäuschung und Emotionen aus? Wie kommst du nur darauf? Liest du noch nebenbei die Tageszeitung?
Ich will dir mal ein Geheimnis verraten - mir ist es völlig egal was die Hersteller rausbringen oder eben nicht. Wenn mir meine Systeme nicht mehr ausreichen, kaufe ich mir einfach Andere. Emotionen kommen bestenfalls beim Unboxing auf.

Von dem was in den Marketingabteilungen der Hersteller vorgeht oder auf welchem Fundament deren Entscheidungen fußen, wird auch keiner der "KENNER" wissen. Er spekuliert genauso wie du oder Andere. Deren Chance dabei falsch oder richtig zu liegen, unterschiedet sich nicht.

Man kann natürlich daran glauben und dann wären wir im Bereich der Religionen.
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 41 von 41
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: N. Nescio 07.12.19, 18:58Zum zitierten Beitrag im übrigen dein verlinktes falken bild ist gut, aber nciht schwierig, weil der falke offensichtlich im rüttelflug in der luft stand.
Ja, das selbe dachte ich auch. Dennoch war der zugehörige Text interessant. Ich sah schon mehrmals in Geschäften durch den Sucher der Vorgänger dieser Kamera. Die Zoommöglichkeiten waren sehr beeindruckend. DAS, was die Kamera jetzt so in der Summe kann - zum Preis eines hochwertigen Telezooms - ist schon eine "Birding-Überlegung" (und mehr) wert.
Übrigens las ich in diesem Text auch, daß man im Videomode 4K filmt und anschließend einzelne, scharfe Fotos erfolgreich extrahiert. Auch eine Möglichkeit.

Ich sprach vor 2 Jahren einmal mit einem Piloten, welcher damals schon von dieser Kamera (Vorgänger) äußerst begeistert war. Er hatte zudem mehrere Wechselobjektivkameras, wie er in diesem Gespräch berichtete. Konnte offensichtlich also durchaus vergleichen.

LG, Klaus
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben