Ein Yashica Auto Yashinon DS 50mm f1.4 Retten

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 1 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey,
mich plagt schon lange ein weiterer Teil meines Flohmarkt Fehlkaufs, die besagte Linse hatte damals an einer kaum noch zu erkennenden Yashica TL Electro gehangen, und hat natürlich einen Fungus Befall am Rand, dazu kommt noch das der Fokus nicht mehr läuft der Einstellring bewegst sich zwar, aber anscheinend nimmt er das Gewinde an der Linse nicht mit. Nun frag ich mich ob vielleicht schon mal jemand hier so eine Linse gereinigt hat, oder weiß wie man den Fokus wieder zum laufen kriegt? Oder ob es überhaupt Sinn macht, sowas noch zu Retten :) Der Einkaufspreis lag jedenfalls bei etwa 3€ für die Linse.
Hierzu alle Relevanten Bilder zur Begutachtung:
https://www.dropbox.com/sh/9nr5lz8x8rvx ... RGJXa?dl=0
Für das was sie ist, ist es ja vielleicht ein Versuch Wert.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 2 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nach meinem wissen gibt es auch noch Versionen mit F1.7 und F1.9 die Wahrscheinlich nach dem Aussehen beurteilt genau gleich aufgebaut sind. Ob sich bei der Reparatur auch gleich noch die Blenden Stößel deaktivieren lässt wäre auch noch interessant.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 3 von 12
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Sind nicht ganz gleich aufgebaut: Das 1.4/50 hat 7 Linsen, das 1.7/50 hat wie das 2.0/50 6 Linsen.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 4 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
So wie es aussieht, ist das Gewinde des Fokusrings in Ordnung doch das innere Gewinde was dann den Linsen
Komplex bewegt,hängt fest. Auf den Bildern villeicht schlecht zu, aber gut geölt ist das Objektiv nicht mehr. Der Fokusring bewegt sich auch Ruckelig, in der Mitte wird er Schwergängig und zu Unendlich hin wird er wieder Leichter.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 5 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jetzt stellt sich die Frage nach ... NEIN, WD40 ist kein Schmiermittel.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 6 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mit WD40 sollte man nicht Arbeiten, kriecht ja nur. ich denk aber eher das die Übertragung von Fokusring auf das Gewinde nicht funktioniert Der Fokus dreht nicht Rund. Ich kann sie aber zum Rund drehen bringen, in dem ich die 6 Schrauben oben etwas Lockere, die halten jedenfalls den Fokus Ring. Die Sitzen auch alle fest, keine sorge.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 7 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hab in einem der Bilder wo man die Gewinde gut sieht auch eine Markierung gemacht, dann erkennt man welches Gewinde ich genau meine :)
Ingo Schlotterbeck Ingo Schlotterbeck Beitrag 8 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi,

so wie das aussieht, hat das Ding mal eine "gelangt" gekriegt -> siehe Bild 1&2
Das Filtergewinde sieht für mich jedenfalls so aus…, und das würde auch zur Beschreibung passen, dass der Entfernungsring in mittleren Bereich schwergängig ist.

Daher wäre m.M.n. zu überlegen, ob eine Reparatur generell erfolg versprechend wäre. Egal wie die Entschiedung lautet: ich würde das Ding auf jeden Fall mal aufschrauben: entweder vorsichtig zu Reparaturzwecken, oder nötigenfalls mit etwas mehr Gewalt um die Funktionsweise zu verstehen.

Gruß
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 9 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das werde ich wohl mal versuchen, ich mein die Blende funktioniert ja noch 1A.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 10 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Weit bin ich nicht gekommen, der Fokus Ring sah nicht schlecht aus, auch sonst konnte ich keine Abgebrochenen oder krummen Sachen sehen, ich frag mich nur warum sich das Innere Gewinde kein Zentimeter bewegt. Hab aber halt auch keine Ahnung wie es eigentlich sein muss. Die Delle auf dem Front Ring hat wohl auch keine Verbindung mit eigentlichen Fokus, der Ring wird einfach zur Abdeckung oben aufgeschraubt. Ich hab jetzt lediglich die 6 Schrauben gelöst und den Fokus Ring abgenommen. Es war zwar ordentlich dreck drunter, aber weiter hat mich das auch nicht gebracht.
Analogue Analogue Beitrag 11 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nachdem wir WD-40 ja leider ausgeschlossen haben, wie wäre es mit der Backofen Behandlung? Einfach mal bei 100°C Umluft einige Stunden schmoren lassen. Was kann schon schiefgehen.
Man_in_Black.photos Man_in_Black.photos Beitrag 12 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gegrillt hab ichs schon xD so wie es aussieht muss da aber was bei der Übertragung abgebrochen sein, beim Sturz, das teil läuft ja garnicht, anstatt nur Schlecht.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben