Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ernesto Ste Obscura


Basic Mitglied
[fc-user:1014669]

Über mich

Ich bin - also knipse ich. (Vermutlich japanisches Sprichwort)

----------

Thomas Bernhard: Aus "Auslöschung. Ein Zerfall."

"Ich verachte die Leute, die fortwährend am Fotografieren sind und die ganze Zeit mit ihrem Fotoapparat um den Hals umherlaufen. Fortwährend sind sie auf der Suche nach einem Motiv und sie fotografieren alles und jedes, selbst das Unsinnigste. Fortwährend haben sie nichts im Kopf, als sich selbst darzustellen und immer auf die abstoßendste Weise, was ihnen selbst aber nicht bewußt ist. Sie halten auf ihren Fotos eine pervers verzerrte Welt fest, die mit der wirklichen nichts als diese perverse Verzerrung gemein hat, an welcher sie sich schuldig gemacht haben. Das Fotografieren ist eine gemeine Sucht, von welcher nach und nach die ganze Menschheit erfaßt ist, weil sie in die Verzerrung und die Perversität nicht nur verliebt, sondern vernarrt ist und tatsächlich vor lauter Fotografieren mit der Zeit die verzerrte und die perverse Welt für die einzig wahre nimmt. (...)
Das Fotografieren ist eine niederträchtige Leidenschaft, von welcher alle Erdteile und alle Bevölkerungsschichten erfaßt sind, eine Krankheit, von welcher die ganze Menschheit befallen ist und von welcher sie nie mehr geheilt werden kann."

Bemerkung meinerseits: Thomas Bernhard kannte die Digitalfotografie mitsamt der ganzen Bilderflut in seiner heutigen Form nicht.

----------

OffenBlende64:
Alles von Belang perlt ab, an der aalglatten Oberflächlichkeit.

Kommentare 2

  • Der Westzipfler 20. Juli 2017, 16:14

    Schau Dir das Foto noch einmal genauer an! Das Licht kommt nicht von rechts, wie von Dir vermutet, sondern eindeutig von links (sonst müssten die Schatten nach links fallen). Im Gegensatz dazu wird der Baum wiederum von rechts beschienen und der Schatten fällt folgerichtig nach links. Also, wenn Du mich fragst, dann stimmt hier was nicht! ,.-))) Ich vermute mal, dass zumindest der Baum nebst Schatten nachträglich reingebastelt wurde, um dem Foto ein besonderes Momentum zu verleihen!

    http://www.fotocommunity.de/pc/vote/votingfilter/all/uniqueId/1170427

    LG Markus
  • Kai-Uwe Klauß 13. Juni 2017, 3:32

    Das ist das mit Abstand intelligenteste und zutreffendendste Zitat auf Menschen wie mich und ich danke für diese erheiternden, wenn auch nachdenklich stimmenden Zeilen, wenngleich ich für meinen Teil nicht anders kann, als genau so weitermachen. (ich sitze bereits in der Falle) Glückwunsch zum Startseitenfoto, bei mir hat es auf seine Weise gut gewirkt.

Kenntnisse

  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Ja