Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alexander Pecnik


Free Mitglied, Ljubljana
[fc-user:26284]

Über mich

Meine erste, flüchtige fotografische Episode hatte ich als Teenager mit einer Point & Shoot Kodak, etwas später kam eine Oly OM-10 hinzu, die ich in den Studentenjahren als sehr sporadische Reisebegleiterin nutzte. Mehr war leider wegen Geldmangel nicht drin. Nach über 15-jährger Foto-Pause kam Juni 2002 der Wunsch auf, sich mit der Fotografie näher zu befassen.


Vom Beruf her bin ich Arzt und fotografiere am liebsten Menschen, klar, und sehr gerne auch Strassenszenen, aber es fällt mir schwer (und einem die Kamera vor die Nase zu halten, ist keine Stärke von mir).

Mittlerweile habe ich mir auch einige Fotoalbums hier angeschaut und verspüre nun fast schon den Drang, sich klammheimlich zu verkriechen.

Update (märz/05): Nachdem mir die Minolta geklaut wurde, habe ich seit gut einem Jahr eine DSRL (ich mag mich trotzdem nicht abschleppen). Und es scheint mir, dass die Fotos in der Community immer besser werden .... (nein, nicht meine, sonder Eure).

Kommentare 6

  • Alexander Max Maier 21. Juni 2007, 15:14

    hi,

    tolles portfolio, glückwunsch.

    schöne grüße aus ulm, alex

    ps. -> http://www.crunchypix.com
  • Matthias Bahl 27. November 2005, 22:55

    Deine Sichtweise und sie fotografisch umzusetzen gefällt mir
    Viele Grüße Matthias
  • Thomas Epting 17. Mai 2004, 0:39

    Hallo Alexander,

    es gibt keinen Grund zum "klammheimlich verkriechen": Die hier präsentierten Fotos sind alle erstklassig. Die Kinderportraits gefallen mir besonders gut. Durch das Bild "Fremder..." bin ich auf Dich aufmerksam geworden, aber auch die anderen Kinderfotos sind klasse. Hoffentlich kommt da noch mehr!

    Viele Grüße, Thomas
  • Dirk Hofmann 8. April 2003, 7:23

    hallo alexander!
    du hast doch einen netten einstand hier gegeben - daran führt kein weg vorbei!
    ich selbst mag es auch sehr, menschen zu fotografieren. dabei habe ich im laufe der zeit festgestellt, dass wir zwar hemmungen haben, dass sich aber auch sehr viele menschen "geehrt" fühlen, wenn man auf sie zugeht und fragt, ob man sie denn fotografieren darf ... du kannst deine hemmungen getrost ablegen. mit ein wenig einfühlungsvermögen (das ich bei einen arzt wohl voraussetzen kann) geht eine menge.
    das gefühl sich klammheimlich verkriechen zu wollen kenne ich auch ... ging mir nicht anders am anfang, vor allem, wenn man ein bild für die eigenen verhältnisse richtig gut gefunden hatte und es anschliessend von den kritikern zerrissen wurde ... da hilft nur: stark sein, kritik hören und daraus lernen ... die meisten von uns hier profitieren aus dieser kritik ...
    also: lass dich mal nicht unterkriegen und bleib am ball!
    gruß aus el paso, tx
    dh
  • Peter Go. 4. April 2003, 20:01

    Deine ersten Bilder machen Lust auf mehr. Herzlich willkommen. Werde öfter mal bei Dir reinsehen.
    Grüsse von Peter
  • Alexander Pecnik 3. April 2003, 23:16

    Wohnort z.Z. Slowenien/Ljubljana
    Ausrüstung: D7i (gerade in Reparatur)
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 18 Kommentare
Erhalten
  • 6 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 140 Kommentare