Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang (Wolf)


World Mitglied, Göttingen

ZUM THEMA "NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"

Man sieht junge Leute - aber auch schon viele ältere fast nur noch mit dem Handy vor den Augen....das ist auch nervig.... Die Quali ist leider nicht so die beste - die kleine Taschenknipse hat da ihre Grenzen...aber immerhin - es ist ganz aktuell :-)

Nervig ist auch, dass ich keine Zeit hatte, meinen Beitrag rechtzeitig fertig zu bekommen - aber immer klappt es halt nicht - der Beruf geht vor und das leider im Moment recht heftig. Fehlende Kommentare werde ich im Laufe der Woche nachholen :-) Wünsche allen eine nicht zu stressige Woche...

Das Thema wurde von Güni ART vorgegeben

Kommentare 24

  • Treborn Sellen 20. Oktober 2013, 22:26

    Übernervig....!!
    LG Nelli
  • BiggiNiki 20. Oktober 2013, 15:03

    ZUM THEMA "NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    ZUM THEMA "NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    BiggiNiki
  • BiggiNiki 20. Oktober 2013, 15:03

    Ja das ist so bei Jung und Alt. Das sind aber auch verführerische Teile, denen sich viele nur schwer entziehen können Wichtig ist allerdings die Situationen zu kennen, wo es sich so gar nicht gehört darauf zu starren und etwas einzutippen. LG Biggi
  • Otto Krb 20. Oktober 2013, 11:10

    Dieses Bild muss beim letzten Mal glatt übersehen haben... ein hervorragender Beitrag zum Thema... wie war das eigentlich früher, als es noch keine Handys und i-phones gab?

    LG, Otto
  • Rainer Rottländer 18. Oktober 2013, 23:28

    Ich weis noch nicht einmal ob das nervig ist, in unseren Augen vielleicht, eine Moderne Sucht ist das allemal und dieses omnipräsente Mitteilungsbedürfnis kann nicht gut sein, es ist Alles so oberflächlich. Klasse Beitrag.
    LG Rainer
    Zum Thema:"NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    Zum Thema:"NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    Rainer Rottländer
  • wolly-boy 13. Oktober 2013, 2:09

    Für mich sind diese Dinger mehr als nervig.
    Vor allem sie sind mit ihrer Strahlung sehr schädlich.
    Ich weiß wo von ich rede, war früher bei Telekom und
    kenne mich damit aus.
    Es wird nur unter den Tisch gekehrt - ist ein Milliardengeschäft. Wen kümmert es schon wenn das
    Gehirn geschädigt wird.
    VG. Wolfgang
  • Jupp Schoen 12. Oktober 2013, 22:18

    Ja, es ist wie eine Sucht oder Seuche. Aber man muß es ja nicht mitmachen.
    LG
    Jupp
    ZUM THEMA "NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    ZUM THEMA "NERVIG ABER OFT VOR AUGEN"
    Jupp Schoen
  • feinstaub-2 10. Oktober 2013, 10:30

    ja, da hast du vollkommen recht, mit den handys vor augen das ist schon eine plage. richtige kommunikation findet da schon garnicht mehr statt.
    meine tochter ist leider auch von diesem virus befallen, und wenn sie dann ihrem neben sich sitzenden freund ne sms (oder wie das heißt) schickt - könnte ich platzen.
    grüßle
  • barbara hetterich 9. Oktober 2013, 18:56

    Nervig ist ihr Gesichtsausdruck. herrlich von Dir eingefangen.
    Übrigens sehe ich sehr oft bei jungen Frauen diesen Ausdruck. Keine Einbildung, es ist so.
    Die laufen auch einfach so über die Straße und wundern sich, dass ich als Autofahrerin mir erlaube dazu fahren.
    Irre. Aber Du hast Recht. mit den Handys oder überhaupt auch E-Mails im Büro. Der helle Wahnsinn.
    lg barbara und
    pole pole.. alles schön langsam angehen, so sagen es die Afrikaner.
  • jule43 9. Oktober 2013, 18:14

    Mich nervt das auch und besonders bei meinen jungen Kollegen in der Mittagspasue- schnell mal mitgeteilt wie blöd der Tag bisher gelaufen ist :-)

    LG jUle
  • Rainer und Antje 9. Oktober 2013, 18:04

    Ich frage mich immer : Was haben wir bloß gemacht, als es Handy und Co. noch nicht gab ? Für viele heute einfach unvorstellbar.
    Sorry, PC war defekt, deshalb kein Beitrag von uns. Virus vom feinsten, jetzt gehrt aber alles wieder.
    vg Rainer und Antje
  • Traude Stolz 9. Oktober 2013, 16:52

    Stimmt, mir fällt auf, daß es jede Altersgruppe betrifft,
    jeder 2. geht schon telefonierend oder tippend durch die Gegend!
    Und paßt dabei nicht auf...

    Liebe Grüße Traude
  • Ingeborg K 9. Oktober 2013, 16:30

    Da kann ich Dir nur zustimmen mit Deiner Kritik. Ich habe junge Menschen beobachtet, die nebeneinander saßen und über ihr Smartphone miteinander "sprachen", zeigten sich jeweils, was sie auf dem Bildschirm sagen. Arme Menschen sage ich da, denn der direkte Austausch fehlt und sie verlernen es ja oft auch.
    Danke für die Anmerkung zu meinem Foto. Ich mag Grafittis, aber nicht diese Schmierereien.
    LG Ingeborg
    Zum Thema: "NERVIG - aber oft vor Augen"
    Zum Thema: "NERVIG - aber oft vor Augen"
    Ingeborg K
  • Doris Werner 9. Oktober 2013, 11:18

    Neulich im Urlaub an einem Nachbartisch im Hotel, ca. 8 junge Leute, 5 davon spielten an ihrem Handy/Smartphone.
    In jedem Kaufhaus,in der Metro, fast jeder zweite hatte so`n Ding in der Hand oder am Ohr.
    Ich finde das ganz schlimm.
    Deine Aufnahme ist super geworden.
    LG
    Doris
  • bergsteiger 9. Oktober 2013, 10:24

    gibt wieder mehr arbeit für mich...Halswirbelprobleme durch ständiges ins Phone schauen....
  • Karlheinz Rosenkranz 9. Oktober 2013, 9:33

    Kann ich nachvollziehen. Wir waren am Sonntag mit unserem Fotostammtisch unterwegs. Mittendrin mußte eine der Damen erstmal für längere Zeit mit ihrem Smartphon rumaffen.
    VG Karlheinz
  • alberto16-menuder 9. Oktober 2013, 9:26

    un bel ritratto-bravo
  • heidek 9. Oktober 2013, 9:26

    Ein sehr hübsches Mädchen mit seiner Alltagsdroge.
    Ohne geht es wirklich kaum noch, sogar oft beim
    Fahrradfahren.
    VG heidek
  • Reinhardt II 9. Oktober 2013, 9:10

    Ohne Handy , können Sie nicht mehr leben !
    VG Reinhardt
  • Linnemedia Fotos 9. Oktober 2013, 8:45

    Gut ! Gemachtes Foto
    G v Dieter
  • Susanne Becker Windeck 9. Oktober 2013, 7:46

    Das Thema hast du perfekt umgesetzt, ohne Handy geht nichts mehr:-)))
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und LG Susanne
  • Vitória Castelo Santos 9. Oktober 2013, 0:15

    Das ist superschööön !!
    LG Vitoria
  • Fred Welke 9. Oktober 2013, 0:01

    Huebsch, wie sie ihre Augenbrauen verzieht. Das gibt ihr fast einen intellektuellen touch bei nimmeraufhoerenden Konsultation. Gruss, Fred
  • Esther Fischer 8. Oktober 2013, 23:55

    Na, du triffst mit deinem Bild aber sicher den Nagel auf dem Kopf - ja nervig aber nicht mehr wegzudenken,
    das ist die Devise - vielleicht werden in den nächsten Wellness-Kuren diese Dinger wirklich verboten - aber
    schön ist es eben doch, sie zu haben.-)
    Du hast für mich eine eins in Sachen Güni ART okay ?
    Liebe Grüsse Esther

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Menschen im Alltag
Klicks 544
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera u1040,S1040
Objektiv ---
Blende 4.8
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.6 mm
ISO 100