Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Willy Trautwein


Pro Mitglied, Allschwil

Zum Abriss bereit

... ein Hochhaus ensteht andieser Stelle.

Kommentare 5

  • Ernst Harder 30. Januar 2013, 10:46

    Gut festgehalten!
    Pardon> die Basler habens hoch im Grind.....
    LG Ernst
  • Werner Kast 29. Januar 2013, 19:46

    Im Wandel der Zeit. Schön festgehalten.
    Dieses Foto hat vielleicht einmal Seltenheitswert?
    Veränderungen müssen sein. Es nützt aber leider nicht viel, in die Höhe zu bauen, wenn das alte "Chaos" 500m entfernt am Aeschenplatz bestehen bleibt.
    Treffpunkt im Zentrum der Autofahrer, Trämli, Velofahrer und alles was sonst noch dazu gehört. Kein "Abtauchen" in den Untergrund, keine Verbindung zum Flughafen.
    Geniale Planung. Hauptsache in die Höhe. Das ist im Wortschatz z.Zt. modern :-)
    Dein Foto finde ich gut.
    Gruss Werner

  • fotoallrounderin 28. Januar 2013, 23:50

    das basler hotel hilton weicht für einen 87Meter-Turm, der 620 Arbeitsplätze geben soll. dem 200-Millionen-Projekt muss dieses hotel weichen. eigentlich sehr schade, denn am hotel wurden in den letzten jahren einiges erneuert.......
    thja... die stadt wird an vielen orten erneuert - abgerissen und neu gebaut..... erweitert....
    Zuerst soll das 35 Jahre alte, zehnstöckige Hotel Hilton an der Ecke Nauenstrasse und ein 60 Jahre altes Bürohaus am Aeschengraben 25 abgerissen werden. Danach folge der Ersatz für das benachbarte Gebäude am Parkweg. Auf dem Areal sei auch Ladenflächen und ein öffentlicher Platz vorgesehen....wird gemunkelt.

    Ein neuer Hotel-/Büroturm für die Baloise kommt voraussichtlich vis-à-vis des jetztigen städtebaulichen Wahrzeichens beim Bahnhof SBB zu stehen des 70m hohen Hauptsitzes der BIZ von 1977).

    Der Roche-Turm am Rhein mit 178 Metern Höhe wird voraussichtlich 2015 eine Rekordhöhe erreichen. In der Nähe des SBB-Bahnhofs sind im Übrigen noch zwei weitere Hochhäuser mit rund 80 Metern Höhe in Planung....... usw. - usw. - usw. ....
    Schade - unser heimeliges Basel weicht für eine moderne World of Basel - man müsse den Besuchern des Auslandes gerecht werden..... so hiess es....

    Denkblase: die Smog-Glocke wird mit Sicherheit auch bei uns Einzug halten... grummel....

    fotos: sehr schön mit dem warmen licht.
    lg rosalie
  • Arthur Baumgartner 27. Januar 2013, 23:47

    Das äussere Erscheinungsbild von diesem Luxushotel scheint in Ordnung zu sein. Die Gründe für den Abriss sind sicher an anderen massgebenden Punkten zu suchen.
    vg:Arthur
  • Christian Rainer 27. Januar 2013, 12:00

    Eigentlich schade, das Hotel sieht doch noch gut aus. Wahrscheinlich macht man damit keinen Gewinn mehr. Herrlich von dir noch präsentiert. Machst du auch Fotos vom Abriss, wäre interessant.
    VG Christian