Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wrack der Kingston (Shara H.)

Wrack der Kingston (Shara H.)

1.283 5

Wrack der Kingston (Shara H.)

Hier noch ein Foto vom Oberdeck des Wracks der Kingston - in Taucherkreisen auch unter der Bezeichnung Shara H. bekannt.
Die Kingston war eine Brigantine mit zusätzlichem Dampfantrieb in Form einer 12 Zylindermaschine. Sie war 78m lang und 10m breit. In den Morgenstunden des 22. Februars 1881 lief sie mit voller Wucht auf das Riff bei Shag Rock im Roten Meer auf. Der Kapitän und die Mannschaften kämpften noch 2 Tage und 2 Nächte gegen die eindringenden Wassermassen, denen sie sich letzendlich jedoch ergeben mussten. Ironischer weise wurden sie bereits 2 Stunden nach dem Untergang von einem vorbeifahrenden Frachter von den Masten gepflückt. Die Masten die noch einige Zeit nach der Havarie aus dem Wasser schauten sind längst geknickt und Teil des Riffs auf denen sie zu liegen kamen. Das Wrack liegt heute in mässiger Tiefe von 8 bis 18 Metern und ist abgesehen von der teils starken Strömung problemlos zu betauchen.
Die gezeigte Aufnahme entstand jedoch mit einem Filter der es erst ermöglicht, die wirklich tollen warmen Farben mit an die Oberfläche zu bringen. Dieser "Magicfilter" stammt von Dr. Alex Mustard, der sich um diese Art Filter für gemässigte Tiefen, verdient gemacht hat.

Nikon D80, Sealuxgehäuse mit Domeport, Nikkor 10,5mm fisheye, ohne Blitze.

Kommentare 5

  • Matthias Brinkschröder 26. Oktober 2007, 14:04

    So wie ich es verstanden habe, funktionieren die Filter in größeren Tiefen nicht mehr. Zudem sollte genügend Umgebungslicht vorhanden sein, da sie ja auch noch Licht schlucken. Meine Versuche mit den Filtern brachten bisher nicht den erwünschten Erfolg.
    Dieses Bild sieht da schon recht gut aus, die Fahnenbarsche spielen ja auch ganz gut mit.
    Gruss.
    Matthias
  • Robert F Fischer 25. Oktober 2007, 10:55

    Sehr gut aufgenommen mit einer guten Tiefenwirkung!!!
    Der Fischschwarm ist krönende Farbklecks.

    Gruß Robert
  • Friedfisch Otter 24. Oktober 2007, 22:51

    watt ein gewusel :))

    !!
  • Sevinc Özdemir 24. Oktober 2007, 22:22

    Von den Farben her sieht das stark aus.
    Ich finde nur, dass manche Korallen von der Schärfe/Kontrastumfang her stark heraustreten. Mag sein das es mit der JPG-Komprimierung zusammenhängt. Könntest du mal probieren, wie es mit knapp 400kB aussieht?
    Jetzt habe ich mal eines mit dem Magic gesehen.
    Die "weitere" Version muss ich noch etwas recherchieren ;-)
    Grüße Sevinc
  • Adrian Schöne 24. Oktober 2007, 21:21

    Tolles Beispielfoto wie gut die Magic Filter arbeiten können. Klasse Foto!