Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wir sind wieder da ...

Wir sind wieder da ...

707 23

Foto-Gräfin-Siegel


World Mitglied, Dresden

Wir sind wieder da ...

Hallo liebe FC-Freunde,

wir wollten uns nun wieder zurück melden nach unserem Umzug ...
Und ich gebe hier auch gleich mal einen Kurzbericht zu unserem chaotischem Umzug ab:

- Freitag - zwei Tage vor dem Umzug - ich mir den Noro-Virus eingefangen ...
- während des packens von 80 Kisten ständig zwischen Toilette und Kisten gependelt ...
- ich das ganze Wochende nichts gegessen, nur von Wasser gelebt ...
- unsere Katzen nahmen es gelassen ...
- Sonntag Abend vor dem Umzug erwischt mein Mann den Virus verbringt die ganze Nacht im Bad - an Schlaf war nicht zu denken ...
- Montag - Umzugstag - mein Mann war er ein Totalausfall - der Arme, ihm ging es sowas von schlecht ...
- Umzugstag - es schneit und schneit und schneit - ich hasse Schnee ...
- Umzugsfirma kommt leicht verspätet, mittags merken sie, dass das Auto nicht reicht ...
- wir schippen Schnee ...
- ich wische ständig die Treppe trocken, damit die Umzugsleute und die Möbel heile bleiben ...
- Schrägaufzug war zwar mit, aber nicht einsetzbar, da Lampe und Baum im Weg ...
- Mein Mann fährt zur neuen Wohnung und schippt Schnee ...
- Auf der Fahrt der Umzugsautos in die neue Wohnung bleibt eins der Umzugsauto in der neuen Ausfahrt stecken, kommt weder vor noch zurück ...
- es schneit und schneit und schneit ...
- nach einer Stunde wollen sie die Feuerwehr holen ...
- ich hole meinen Streueimer aus dem Auto und der Lkw kommt frei ...
- Nach 12 Stunden Umzug und einem eingebüssten Schrank (er war nicht zerlegbar und passt nicht durch den Eingang) machen sich die Umzugsleute auf den Heimweg ...
- 20.00 Uhr ich mache mich auf den Weg zu unserer Tochter, die Mietzen abholen ...
- Kessy heulte die ganze Nacht in der neuen Wohnung, an Schlaf war nicht zu denken ...
- Dienstag - die Telekom kommt und schaltet Telefon und Internet - alles funktioniert prima ...
- Mittwoch kommt der neue Schlafzimmerschrank und wird aufgebaut ...
- es schneit und schneit und schneit ...
- Donnerstag kommt die Sitzecke und sieht echt toll aus - ein Lichtblick ....
- Donnerstag - Einbau der neuen neuen Spüle mit Mischbatterie endete damit, dass das Wasser abgestellt werden musste und der Klempner am nächsten Tag kommen musste ...
- Klempner will nächsten Morgen die Mischbatterie einbauen, die das Küchenstudio ausgesucht hat und stellt fest, dass es eine Niederdruckbatterie ist, die natürlich nicht passt ...
- Mein Mann fährt zum Baumarkt, kauft eine einfache Mischbatterie, damit wir wenigstens wieder das Wasser anstellen können ...
- Mischbatterie eingebaut, wir wollen das Wasser wieder anstellen, kommt keins - Rohrbruch im Keller drei Häuser weiter ...
- Samstag früh gehe ich ins Bad - Toilettendeckel nass - ich schaue nach oben und hätte nur noch schreien können - Wasser von der Decke ...
- Sonntag - meine Eltern kommen Wohnung anschauen, ich mache von oben mit dem Drücker die Eingangstür auf, sie geht auf, aber nicht mehr zu ...
- also Tür ständig auf und zu schließen, wenn man raus muss ...
- Montag Morgen kommt die Hausverwaltung - begutachtet den Wasserschaden im Bad an der Decke ...
- Montag Vormittag - der Monteur für die Eingangstür kommt ...
- Ich will keine Monteure mehr sehen - ich hasse Monteure ...

Uns reichts jetzt langsam und eins steht fest - wir ziehen nicht gleich wieder um ...

Inzwischen sind nun fast zwei Wochen nach dem Umzug vergangen und alles hat seinen Platz gefunden,
wir gönnen uns ein bissel Ruhe und Besinnlichkeit ...
Das Foto von Felix und Kessy ist schon in der neuen Wohnung aufgenommen. Es ist zwar von der Quali nicht so toll, aber es hat Seltenheitswert, denn in der Kugel liegen sie nur sehr, sehr selten zusammen. In der neuen Wohnung fühlen sich beide schon sehr wohl.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen auch eine schönes, ruhiges und vor allem katastrophenfreies Weihnachtsfest ...

Kommentare 23

  • Verena M. 24. Dezember 2012, 15:19

    Ich stelle gerade fest,wie langweilig mein Leben doch bisher war, weil ich noch nie umgezogen bin.

    Ich wünsche euch ein absolut entspanntes, stressfreies Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße
    Verena
  • Petra Arians 24. Dezember 2012, 13:34

    das hört sich nach einem umzug an, wie ich sie kenne und liebe :-))))
    liebe kerstin, nun ist es vollbracht und ihr könnt ein schönes und besinnliches weihnachtsfest im neuen zuhause genießen. das hat doch was.

    lg
    petra
  • Andreas Pe 24. Dezember 2012, 11:30

    Nach diesen Aufregungen wünsche ich Euch ein erholsames Weihnachtsfest ohne neue Pleiten und Pannen in der neuen Wohnung. Schöpft Kraft aus den guten Dingen, die es sicherlich auch geben wird.
    LG Andreas
  • Heiko Deckel 24. Dezember 2012, 10:14

    Oha, was für eine Odysee! Ich wünsche euch von Herzen frohe, ruhige und besinnlich-katastrophenfreie Weihnachtstage.

    LG Heiko
  • sharie 24. Dezember 2012, 0:23

    Oh Mann Kerstin, da habt ihr aber so einiges hinter euch. umso mehr drücke ich euch die Daumen, das ihr nun ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest haben werdet. Macht es euch gemütlich und genießt die gemeinsame Zeit in der neuen Wohnung. Schicke noch dicke Knuddler für die Fellies mit.
    lg Maike
  • Isus 23. Dezember 2012, 23:21

    Hmmm, ich weiß schon, weshalb ich nicht umziehen will :-)) ...
    Aber ich gratuliere Euch zu Eurem Durchhaltevermögen und wünsche Euch nun viel Glück im neuen Heim ...
    Und natürlich ein richtig besinnliches Weihnachtsfest und für 2013 ganz viel Gesundheit!
    LG Susi
  • Anier S. 23. Dezember 2012, 23:08

    Oh weh, Ihr habt Euch die Ruhe zum Fest verdient.
    Du kannst ja einen Roman von den Missgeschicken beim Umzg schreiben.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes, erholsames und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Sei herzlich gegrüßt von Reina
  • Ilona aus DD 23. Dezember 2012, 22:51

    Alles Gute wünsche ich euch in eurem neuen Heim, es ist ja alles noch gut ausgegangen,
    nun wünsche ich euch schööööne Weihnachten in eurem neuen daheeme
    Frohe Weihnachten…,
    Frohe Weihnachten…,
    Ilona aus DD

    LG Ilona
  • Petra M.. 23. Dezember 2012, 21:27

    Sowas nennt man dann einen Umzug
    mit Hindernissen. Der wird Euch wohl
    ewig in Erinnerung bleiben. Das war ja
    Horror pur. Aber irgendwann ist auch
    dieser Schrecken vergessen.
    Danke für Deine Wünsche, Kerstin.
    Dir und Deinen Lieben trotz allem
    ein ruhiges, friedliches Weihnachtsfest.
    Das Foto ist übrigens total schön.
    Liebe Grüße
    Petra
  • Jü Bader 23. Dezember 2012, 21:26

    Danke für deinen erlebnisreichen Bericht! Da musstet ihr ja mit einigen Widrigkeiten rechnen. Aber die beiden Katzen so schön und friedlich vereint ist doch ein gutes Omen für das weitere Einleben. Alles gute für euch und trotz allem ein schönes Fest...
    lg jürgen
  • cattymccat 23. Dezember 2012, 20:42

    Ich wünsche euch beiden ein ruhiges und besinnliches Fest, damit ihr euch gut erholt!
    Das war ja ein Abenteuer :-)
    Frohe Weihnachtsgrüße,
    Christian
  • volleyballer 23. Dezember 2012, 20:34

    Dann ist ja fast alles glatt gegangen :-)
    Euch ein schönes Weihnachtsfest in den neuen vier Wänden, die Katzen sehen ja schonmal recht entspannt aus.
    LG
    Olaf
  • Axel Sand 23. Dezember 2012, 20:05

    Hallo Kerstin
    also wars es ein ganz normaler Umzug. Ich hab ja einige hinter mich gebracht und egal, was und wie man geplant hat und wieviel Routine man meint zu haben, immer geht es irgendwie schief. Wenn man es dann endlich geschafft hat, ist man glücklich.
    Ich wünsche Euch nun alles Gute und geniesst Weihnachten im neuen Heim.
    Gruß
    Axel
  • Ingrid Sihler 23. Dezember 2012, 20:04

    Wenn ich diesen Katastrophenbericht lese, wird mir ganz
    anders, da kann ich ja fast froh sein, dass mir 'nur'
    ein gefährlicher Katzenbiss zugestoßen ist ...



    alles Liebe und Gute im neuen Zuhause, mehr kann ja
    jetzt wohl nicht mehr schief gehen, genießt die Weih-
    nachtstage und erholt Euch gut

    mit den besten Wünschen
    Ingrid
  • Eva Winter 23. Dezember 2012, 19:50

    Ach du meine Güte, mit großem Interesse habe ich hier deinen Bericht gelesen. Ich habe vollstes Mitleid mit euch. Das werdet ihr so schnell nicht vergessen. Nur gut, dass jetzt alles zur Zufriedenheit erledigt ist und ihr euch wohl fühlt. Die Katzen sind jetzt auch dort zu Hause.
    Dann sollte das Weihnachtsfest ja gelingen. Ein wunderschönes frohes und harmonisches Fest wünsche ich euch und schicke viele liebe Grüße

    Eva

Informationen

Sektion
Ordner Siegel-Katzen
Klicks 707
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 53.0 mm
ISO 3200