Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Was es aufzubewahren gilt ...

Was es aufzubewahren gilt ...

192 2

Rolf Blatzheim


Pro Mitglied, Bonn

Was es aufzubewahren gilt ...

Glücksgefühle der Kindheit zum Beispiel ... die erzählen wie Exupery: "Ich komme aus meiner Kindheit, wie aus einem Land ..."

Mal öfters und ohne Grund dorthin verreisen.

Kommentare 2

  • Rolf Blatzheim 25. April 2009, 11:10

    Ja, das stimmt. Die eigenen sind groß geworden, gehen ihre Wege, haben das Haus verlassen und es ist wieder "anders" Zeit sich mit Kindern einzulassen. Das Einlassen des Erinnernden ist ein vielstimmiger Gesang kleiner Dinge, der belohnt und vieles zurechtrückt.
  • MechthildG 25. April 2009, 9:10

    das geht am besten in der Begegnung mit kleinen Kindern, auf die man sich einlässt.
    Es gibt nichts Schöneres.
    Gruß
    m

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 192
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz