Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Urbschat


Basic Mitglied, Schleswig

WARTEN

WARTEN KÖNNEN.
Es beweist ein großes Herz mit Reichtum an Geduld, wenn man nie in eiliger Hitze, nie leidenschaftlich ist. Erst sei man Herr über sich, so wird man es nachher über andere sein. Nur durch die weiten Räume der Zeit gelangt man zum Mittelpunkt der Gelegenheit. Weise Zurückhaltung bringt die richtigen, lange geheim gehaltenen Beschlüsse zur Reife. Die Krücke der Zeit reichtet mehr aus als die eiserne Keule des Herkules. Gott selbst züchtigt nicht mit dem Knittel, sondern mit der Zeit. Ein großes Wort: "Die Zeit und ich nehmen es mit zwei anderen auf." - Das Glück selbst krönt das Warten durch die Größe des Lohns.
Baltasar Gracian

Kommentare 2

  • Toni Pappers 7. August 2013, 15:23

    Toll , gefällt mir sehr gut.

    Ich würde , wenn ich das so sehe , auch gerne mit diesem Objektiv arbeiten.
    Aber man kann nicht alles haben , lach .........
  • Bernd Passauer 6. August 2013, 21:14

    Deine Aufnahme und der Text dazu ergänzen sich prima.
    LG Bernd

Informationen

Sektion
Ordner Diverse
Klicks 416
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF8-15mm f/4L FISHEYE USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 8.0 mm
ISO 200