Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Thüne


Free Mitglied, Weisweil

Vorsicht!! Habe Babies

Müsste eine Listspinne sein, die ihre Junge bewacht.
In meinem Buch steht zwar,daß sie bis 22mm groß
werden soll,diese war aber wesentlich größer!Fotografiert am Oberrhein

Kommentare 3

  • Eckhard von Holdt 23. August 2004, 21:02

    Das ist keine Listspinne (Pisaura mirabilis), sondern die nah verwandte Gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus), die größte einheimische Spinnenart. Sie jagt meist auf Wasserfläche von gut bewachsenen, manchmal sehr kleinen Stillgewässern. Während die Listspinne sehr häufig ist, ist die Gerandete Jagdspinne sogar in der Roten Liste aufgeführt - allerdings in der niedrigen Kategorie "Gefährdet". Ungewöhnlich finde ich an dem Foto, dass der namensgebende helle Rand weiß und nicht hellgelb ist und auch zwischen Augen und Mundbereich verläuft.

    Schöne Grüße, Eckhard
  • Ulrike aus irgendwo im nirgendwo 22. August 2004, 22:09

    gigantisch...................und perfekt fotografiert, LG Ulrike
  • Bernhard K.. 22. August 2004, 21:39

    Hallo Thomas, gelungene Aufnahme,fast perfekt würde ich sagen!
    Diese Art Spinne habe ich noch nicht gesehen, sieht irgendwie nach tropischem Regenwald aus!!

    LG, B.K.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 267
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz