Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Mike Piotrowski


Free Mitglied, Gelsenkirchen

Volltreffer

Diese Aufnahme entstand heute Nacht! Punkt 02:00 Uhr schlug der Blitz in den Turm ein!!! Ich hatte meine Cam auf die anderen Blitze eingestellt, die die ganze Zeit in alle anderen Richtungen runterkamen, nur nicht in die Richtung, in die ich grad guckte... egal... ich wollte schon aufgeben, noch drei fotos..... kennt ja bestimmt jeder..... naja, beim letzten hatte ich grad ausgelöst und da schlug er auch schon ein.... so heftig!!!!!!! ich konnte auch nicht mehr wirklich schnell genug loslassen..... naja, 2s bei f=4,5 war viel zu lang.... hätte ich die ganze zeit mit f=8 oder 11 belichtet, wären alle anderen nichts geworden... aber dafür dieser... hätte, hätte....
auf jeden fall hab ich dann doch mal weitergemacht, mit der hoffnung, es schlägt ein zweiter ein.... aber dann spiel ich doch lieber lotto.... naja, dann hab ich zusammengepackt, (20min später), wollte mich umdrehen.... und was passiert??? es ist tatsächlich ein zweiter eingeschlagen!!!!

Kommentare 8

  • Marc Petzold 6. Juni 2005, 9:26

    Habe ein ähnliches Erlebnis mit kompletter Überleuchtung durch den Blitz gehabt und wollte das Bild auch schon löschen. Doch habe ich es mir nocheinmal mit dem Photoshop RAW Importer angeschaut und konnte ein recht passables Ergebnis erzielen.


    In diesem Fall ist Tuning mit EBV (meiner bescheidenen Meinung nach) komplett gestattet. Nur das selber Zeichnen der Blitze natürlich nicht. ;)
  • Angelika Und Thomas Raaf 5. Juni 2005, 9:36

    Was heißt eigentlich nicht optimal??!! Bilder von den gezackten Blitzen gibts hier zu Hauf, auch welche die einschlagen, aber sowas hab ich noch nicht gesehen!!! Ich finde daß hier die Gewalt, auch die *Lichtgewalt* eines Blitzes toll rüberkommt. Allein die verschiedenen Farbsprektale die hier zu sehen sind!!
    Glückwunsch!!!
    lg Anschi
  • Rolf Thiemann 31. Mai 2005, 15:55

    Einfach umwerfend,find ich super!
    Das hat sich doch noch gelohnt,auch wenns nicht optimal war.
    Mit Blitzaufnahmen kenn ich mich gar nicht aus.
    Denke mal das ist sehr schwierig die zu erwischen.
    LG Rolf
  • SePp 30. Mai 2005, 11:57

    Sehr genial. Wäre das jetztz noch zu erkennen !!!!
    Trotzdem Hammer. Ich denke auch 30s sind okay... nur die Blende ^^ und Iso.

    Wie du schon gesehen hast ist es bei mir auch nicht wirklich was geworden.

    Bis dann
    Mfg
    Sebastian
  • STEphie. 30. Mai 2005, 11:33

    verstehe zwar bis jetzt auch nicht von Belichtung und Blenden finde aber das Bild wirklich genial ist möchte auch mal so was hinkriegen, haben zwar zuhause auch eine Canon Powershot G2 weiß aber gar nicht was ich da einstellen muss
    lg
  • Mike Piotrowski 30. Mai 2005, 10:41

    ich habe mit kabelauslöser und blub belichtet und meistens 30s und diser blitz, es kam mir vor wie die kompletten zwei sekunden.... die anderen blitze heute nacht waren alle fast genauso stark, wie der oben rechts im bild.... es sollte einfach nicht sein.... diese nacht....... genauso wie mit dem zweiten, da hatte ich grad mein stativ unterm arm!! übrigens habe ich aus der 8ten etage vom balkon belichtet...

    lg

    mike
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 30. Mai 2005, 10:38

    Da sag ich nur: Wahnsinn !!!
    Ich werde ganz grün vor Neid. So etwas werde ich wohl nie hinbekommen. Ich knipse nur und verstehe überhaupt nichts, wenn ihr von Belichtung und Blenden redet.
  • Joe Neumann 30. Mai 2005, 3:52

    Das muß ein tolles Erlebnis gewesen sein. Die Belichtungszeit spielt hier eine untergeordnete Rolle, da der Blitz ja nur sehr kurz ist, die Blende war nur zu weit offen.Ich habe bei meinen Blitzen 30 sec. belichtet, so kann man mit etwas Glück sogar mehrere Bltze auf ein Foto bekommen.
    VG Joe