Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans- Joachim Neumann


Pro Mitglied, Lorsch

Vogelspinne?

Am Morgen erschreckte uns diese Spinne im Schlafraum. Deshalb immer schauen wo man hintritt, besonders wenn man barfuß durch dir Gegend läuft. Vor dem anziehen der Schuhe, diese bitte umdrehen und ausschütteln, konnten ja Spinne, Skorpion oder Schlange drinn sein.

Kommentare 6

  • Mutantin 20. Februar 2011, 17:26

    Ich hätte wohl geschwankt zwischen Fotografieren und Laufen. Aber du hast das Tier super erwischt - sehr schön!

    LG

    Mutantin
  • Guido Gabriel 26. Oktober 2007, 1:00

    Hallo Hans-Joachim,

    Nagut, bei Brasilien hat sich dann auch die Möglichkeit der Eingrenzung der Arten erledigt, weil der größte Teil der Avicularia-Arten in Brasilien vorkommt.

    Avicularia-arten werden auch gern als Rotfuß-Vogelspinnen bezeichnet. Warum, läßt sich an Deinem Bild sehr leicht erkennen.

    LG Guido
  • Hans- Joachim Neumann 25. Oktober 2007, 14:32

    @Guido, die Reise führte mich auch an den Jaguarfluss in Brasilien( Zufluß zum Amazonas ) in die kleine Hüttenamsammlung Heliconia.
    LG
    Hajo.
  • Dominic W. 25. Oktober 2007, 9:15

    siehs positiv, die hat euch die mäuse vom hals gehalten ;)
  • Guido Gabriel 24. Oktober 2007, 15:02

    Hallo Hans-Joachim,

    ich hätte mich über diesen Besuch wahnsinnig gefreut.
    Aber ich bin vielleicht auch bissel anders, als die Anderen.

    Es handelt sich in der Tat um eine Vogelspinne, und zwar aus der Gattung Avicularia (also Avicularia spec.)
    Eine Identifizierung der genauen Art anhand von Bildern ist bei Vogelspinnen nicht möglich.

    Ich kann Dir aber zumindest soviel sagen, daß Avicularia spec. zu den harmlosen Vertretern der Vogelspinnen gehören. Es sind in der Regel sehr ruhige Vertreter, welche auch nur sehr schwer dazu zu überreden sind, einmal zuzubeißen. Und sollte dies doch tatsächlich mal vorkommen, so ist deren Biß völlig unbedenklich.

    Darf man fragen, wo du da Urlaub gemacht hast? Südamerika dürfte ja schonmal außer Frage stehen... ;o)

    LG Guido
  • strubbel-annie 24. Oktober 2007, 9:56

    OK - hier wäre für mich der Urlaubsspaß wohl vorbei... Würde da kein Auge zu tun können ;-)))
    LG,
    Anja