Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Violetter Lacktrichterling oder Amethystblaue Lacktrichterling (Laccaria amethystea)

Violetter Lacktrichterling oder Amethystblaue Lacktrichterling (Laccaria amethystea)

239 0

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Violetter Lacktrichterling oder Amethystblaue Lacktrichterling (Laccaria amethystea)

Von Sommer bis Herbst ist er vor allem in Laub- und Nadelwäldern weit verbreitet. Dort wächst er an feuchten Stellen auf Laub- sowie Nadelstreu.
Der Violette Lacktrichterling ist wie alle Lacktrichterlinge essbar und mit seinem milden Geschmack als Speisepilz gut geeignet. Exemplare mit rein violetter Färbung sind für den Verzehr besser geeignet. Allerdings weist Marcel Bon in Pareys Buch der Pilze darauf hin, dass unter anderen der Violette Lacktrichterling noch immer sehr hohe Cäsium-137-Werte nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl 1986 aufweist.
IJM_1917
Foto von Mitte Oktober 2012

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 239
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 100.0 mm
ISO 4000