Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

PPJo


Free Mitglied, Hamburg

...und läuft, und läuft...

Ich wollte mal versuchen, in *einem* Bild eines Ventilators, sowohl die Bewegungsunschärfe durch die schelle Rotation zu zeigen, als auch die einzelnen Rotorblätter durch eine Kurzzeitbelichtung einzufangen.

Belichtungszeit war 1s bei f16. Extra Licht gesetzt mit kleiner Halogen Lampe und sehr großem Diffusor, um die Reflektion der rotierenden Blätter zu pointieren. Dann mit Blitz seitlich von Hand auf ganz kleiner Leistung in die Sekunde reingeblitzt. Durch die kurze Blitzzeit (1/250) wurden die rotierenden Blätter eingefroren und es kam sowohl die Lang- als auch die Blitz-Kurzzeitbelichtung halbwegs ausgewogen zum Tragen.

Einfach war das nicht und ich musste lange am Licht basteln und die Lichtquellen dosieren und positionieren, bis es einigemaßen so aussah, wie es sollte.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 436
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz