Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
überlebensinstinkt

überlebensinstinkt

394 6

sailtothemoon


Free Mitglied, münchen

überlebensinstinkt

While you make pretty speeches
I'm being cut to shreds
You feed me to the lions
A delicate balance



--- nur um den schärfeverlauf zu erklären: rechts unten ist ne maus ---

Kommentare 6

  • sailtothemoon 27. Januar 2009, 11:07

    was bist du eigentlich für einer? auf so beknacktes macker-gehabe hab ich keinen bock. "du sollst hier nicht widersprechen" *g* so was lächerliches.

    ich versuche zu erklären, was ich mir bei dem bild gedacht hab und das ist auch völlig legitim. natürlich nehm ich mir die kritik auch zu herzen.

    vielleicht muss man die verdammte maus auch gar nicht sehen. es muss ja nicht immer gleich alles offensichtlich sein. das mag für dich ja notwendig sein, für mich ist es das nicht.

    und die private nachricht hab ich dir geschickt, weil ich nicht unter dem foto über irgendwelche technische lösungsansätze wie die wahl des bildausschnitts diskutieren wollte. kein grund dich hier gleich so darüber auszulassen. wenn das ein problem für dich ist, dann sags einfach auf ne angemessene art und weise. und wenn du das nich gebacken kriegst, dann lass es einfach, meine fotos zu kommentieren.
  • sailtothemoon 27. Januar 2009, 7:44

    @miriam:
    sollte sie aber eigentlich gar nicht. ich wollte sie nicht rausheben. in dem bild geht es für mich persönlich um angst. um verstecken. und um ausweglosigkeit. nicht um süße tiere.
  • Miri 26. Januar 2009, 22:37

    Ach da ist ne Maus,schade anders wäre dieses süße Tier bestimmt super rausgekommen
  • sailtothemoon 26. Januar 2009, 16:20

    @AlternativeVisions:
    naja, das wird wohl eher schwer zu realisieren, ohne das foto beknackt und unrealistisch aussehen zu lassen.
  • sailtothemoon 26. Januar 2009, 16:07

    uff. naja, ich hab das bild zwar in die "Kritik - hart und direkt !"-section gepackt, aber DAS lies mich jetzt erstmal schlucken.
    zur kritik: das war eins der ersten bilder mit meiner 400d und dem 18-55mm kitt-objektiv. vielleicht erklärt das die - naja - miese qualität des grases. aber das motiv gefällt mir. mir ist klar, dass jeder die unscharfe katze im hintergrund erkennt und mir war auch klar, dass nicht jeder, der mal über das bild fliegt, die maus im vordergrund (ja, rechts unten) bemerkt.
    der rahmen ist ein rahmen ist ein rahmen. hat mir jedenfalls besser gefallen, als der dunkelgrau FC-hintergrund.
  • LaPaz 26. Januar 2009, 14:50

    Radiohead-Fan?
    Mh, im Kontext des Songs erinnert mich das ans Verstecken - richtig getippt?