Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
451 11

Irmie Matschnigg


Free Mitglied, Wien

Überblick

Ich probiers einmal in Schwarzweiß,
wurde dazu inspiriert von einem Profifotografen aus der FC.

Kommentare 11

  • Helga a.m.H. 20. September 2007, 13:20

    Eine feine Idee die Sezession in SW abzulichten, werde ich bei Gelegenheit auch mal probieren.

    Lg aus dem MArchfeld
    Helga
  • Barbara-J. 16. September 2007, 23:00

    Sieht sehr gut aus in S/W! Ja, dunkler wär zu probieren, aber das habt Ihr hier ja schon ausführlich diskutiert. Sieht gut aus, die Sezession!
    LG, Babsi
  • Irmgard S. 14. September 2007, 14:37

    Gefällt mir. Durch die sw-Darstellung wirkt die Kuppel, als wäre sie auch natürlich wie die beiden Bäumchen.
    LG Irmgard
  • Irmie Matschnigg 13. September 2007, 22:55

    Danke an meinen Lehrmeister, dr sich so viel Mühe gibt und leider nciht weiß, wann ich das so schön genau studieren kann.
    LG. an Bernd
  • Bernd Peter Lindgens 12. September 2007, 22:15

    Liebe Irmie ! Du hast Dir ein sehr gutes Motiv für eine klassische Schwarz-Weiss Aufnahme ausgesucht und sie optisch auch gut umgesetzt.Du hast selbst bemerkt,das die Aufnahme zu hell ist.Du machst die Bemerkung aber fragt sich wie.Das Grundproblem dieser Aufnahme ist die nicht korrekte Belichtung bei der Aufnahme.Bei der Belichtung gibt es eine Art Grundgesetz,erstens sind alle existierenden Belichtungsmesser auf den sogenannten mittleren Grauwert geeicht.Ein Belichtungsmesser erkennt kein Weiss,Schwarz und schon gar keine Farbe.Sondern den Grauwert der 18 % des Sonnenlichts reflektiert,egal ob analog oder digital.Auch spielt die Anzahl der Messfelder zunächst keine Rolle,auch 50 Messfelder erkennen einzeln nur diesen Grauwert.Was passiert bei einer sogenannten Mehrfeldmessung,der Microcomputer errechnet einen Kompromiss aus den genannten Messfelder und stellt dem entsprechend Zeit und Blende ein.Und genau daher kommen die Fehlbelichtungen,da er meint das extreme Weiss ist der mittlere Grauwert und das extreme Schwarz ebenfalls,sowie alle Graustufen.Auch mit Photoshop CS machst Du das Weiss nicht dunkler oder heller,Du machst es nur grauer,es gibt in Gottes Namen nur ein weiss,ebenso verhält es sich mit schwarz.Eines darf man ebenfalls nicht aus dem Auge verlieren weiss und schwarz sind keine Farben.Hier hilft nur eine exakte Belichtungsmessung mit einer sogenannten Graukarte und die Einstellung von Zeit und Blende manuell an der Kamera,egal ob analog oder digital.Dies ist nicht meine Erfindung,das erkannten schon die Fotografen vor 150 Jahren.Wichtig zu wissen ist die Belichtung nicht korrekt,ist das Negativ analog oder digital nicht korrekt.Die Folge ist auch das Positiv ist danach falsch belichtet und es kommt zu den obigen Fehlern,die auch mit der besten EBV nur Kompromisse eingeht,aber nie mehr eine korrekte Belichtung findet.
    Es ist wie bei einer Suppe,ist sie mal versalzen,ist es äusserst schwierig das Salz wieder heraus zu holen.
    Schlussfolgerung gehe nochmals an den Ort und versuche die korrekte Belichtung bei der Aufnahme zu finden,es kostet Zeit und Arbeit,aber es wird sich lohnen und Du wirst viel mehr Freude an der Schwarz-Weiss Fotografie haben. Viele liebe Gruesse aus Samaipata in Bolivien , Bernd !
  • Carsten CCGG Gabbert 12. September 2007, 7:29

    starke aufnahme, gefällt mir !
    tip fürs grelle, graduirungskurven verändern in photo cs.
    lg carsten
  • Friedrich Walzer 10. September 2007, 12:08

    Sitz der jungen Wilden die um die Jahrhundertwende überall aneckten,sogar beim Kaiser.Der Zeit ihre Kunst,der Kunst ihre Freiheit,ich kann mich erinnern als die wunderschöne Fassade rot angestrichen war. Ist natürlich eine Provokation gewesen,habe es als solche auch gesehen.Das Bauwerk ist einzigartig in der ganzen Welt.
    LG,Fritzl
  • Anca Silvia B. 8. September 2007, 21:52

    Interesantes Foto,Irmie.
    Ich freue mich wieder was von dir zu sehen.
    Liebe Gruesse,Anca
  • Anja Junctorius 8. September 2007, 18:14

    Stimmt, es ist ein wenig grell. Aber ich darf nicht meckern, bin selbst kein Bearbeitungsexperte. Ansonsten finde ich es auch ganz gut.
    LG
    Anja
  • Irmie Matschnigg 8. September 2007, 16:40

    Dachte ich mir auch, aber fragt sich wie, vielen Dank für den Hinweis, noch dazu wo wir übereinstimmen.
    lg.Irmie
  • Markus Sonja 8. September 2007, 14:07

    sieht für das erste doch schon ganz gut aus, etwas dünkler wäre vieleicht nicht schlecht ;)))

    lg markus & sonja

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 451
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz