Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Volker Weisheit


Free Mitglied, Kassel - Ahnatal

Trockenblumen

Mehrschichtiger Gummidruck einer Lochkameraaufnahme (Milupadose)

Kommentare 5

  • Volker Weisheit 24. Dezember 2005, 11:03

    Hi Günther und Josef,
    inzwischen habe ich mal andere Papiere ausprobiert. Am besten funktioniert das Waterford. Hier schwimmt auch Rot ohne Probleme bei einer einfachen Leimung ab. Mit diesem Papier bekomme ich reine Weißen ohne einen Schleier, je nach Entwicklung. Außerrdem hat es eine schöne Oberfläche.

    Gruß
    Volker
  • Günther Wilhelm 24. Dezember 2005, 0:59

    @Josef,
    mach das mal....... Hab es auch schon probiert. war nicht wesentlich besser. Viel weniger pigment nehmen. Das scheint eher zu klappen.
    LG Günther
  • Josef Safranek 15. Dezember 2005, 15:29

    Hi Volker
    Vieleicht sollte man es mit einer zwischen Gelantierung versuchen.Ich meine,hab das vor Jahren mal gemacht.
    Kann mich an das Erbebniss aber nicht mehr errinnern.
    Macht dann halt noch mehr Arbeitsschritte aus.
    Werde es aber mal wieder probieren.
    Lg. josef
  • Volker Weisheit 15. Dezember 2005, 11:15

    Hallo Josef,
    in diesem Fall kein Englischrot, sondern Eisenoxyd, die Lichter etwas mit hellem Ocker geschönt. Die Probleme mit Rot sind die gleichen, Rot sinkt immer tief in den Papierfilz ein. Abhilfe schftte bislang nur satiniertes Papier mit einer kräftigen Nachleimung. Diese Nachleimung habe ich dann mit Chromat und entsprechender Belichtung gehärtet. Das Problem ist dann, daß diese Papiere sehr steil arbeiten, bzw. gerne alles abschwimmt.

    Gruß
    Volker
  • Josef Safranek 15. Dezember 2005, 5:52

    Hi Volker
    Verwendest du da Englisch-Rot?
    Schaut intressant aus.Kennst du eigentlich auch die Probleme mit den Rottönen die die Bildweissen leicht anfärben?
    Lg. josef

Informationen

Sektion
Klicks 511
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten