Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael P.-Becker


World Mitglied

"Tod" des Leiblingsplatzes Nr. 5/2009

Wohl im Morgengrauen des 24. Januars 2009 haben bekannte "Täter" (der Bauer) die beiden Linden geschleift. Immerhin hatte "meine" Linde schon einen Durchmesser von mehr als 60cm. Sie haben sich nicht mal die Mühe gemacht, den Baum "waidgerecht" zu fällen. Trecker, Seil und einfach raus gezogen.
Damit ist auch ein Langzeitprojekt gestorben, zumindest mit diesem Baum und der dazugehörigen Sicht. Im Augenblick bin ich noch traurig darüber, es war immer ein Punkt im Alltag, zu dem ich mit besonderer Aufmerksamkeit gefahren oder gegangen bin. Aber es ist natürlich auch so, dass man bei solchen Langzeitprojekten immer mit Allem rechnen muss...........aber jetzt schon ????

Lieblingsplatz Nr. 4 / 2009
Lieblingsplatz Nr. 4 / 2009
Michael P.-Becker

Kommentare 11

  • Jochen Schmidt-Oehm 24. Februar 2009, 16:31

    Gemeinheit!
    Ich kann mitfühlen
    lg schmoehm
  • Norbert Probst 20. Februar 2009, 20:45

    Schade, war interessant zu beaobachten, wie sich dein Lieblingsplatz und deine Ansichten dazu verändert haben.
    Meine Frau sagt in solchen Momenten:"Jedes Ende hat auch einen Anfang."
    Du wirst einen neuen Lieblingsplatz finden.
    Beim Tauchen ging es mir schon oft so.
    Dieses Bild fotografierte ich vor etwa 21 Jahren. Heute ist dieser Platz, weil leicht erreichbar, durch Übertauchen völlig ruiniert und es gibt nur noch vereinzelte dieser Fische.
    Ich bin jetzt zufällig wieder über das Bild gestolpert. Es war verkratzt und das Korn war nicht mehr zeitgemäß. In mühsamer Detailarbeit habe ich das Bild gescannt und restauriert um mir das Andenken an diesen einstmals wundervollen Tauchplatz zu bewahren.
    Vielleicht ergeht es dir in ein paar Jahren ähnlich.
    Herzliche Grüße, Norbert
  • Tom Eder 29. Januar 2009, 17:50

    Das Leben ist grausam. Sei glücklich darüber, dass du die Bilder hast um damit die Ästhetik des Vergangenen am Leben halten zu können.
    lg
    -tom
  • Veronika Zanke 28. Januar 2009, 18:54

    Michael, ich kann Deine Trauer so gut nachvollziehen!
    Ging mir doch ebenso; .... das hat richtig wehgetan!
    nie wieder ...
    nie wieder ...
    Veronika Zanke
    (sonst verlinke ich eigentlich keine Bilder... )
    LG Veronika
  • Birgit A. 28. Januar 2009, 18:34

    Merkwürdig, ich dachte immer, dass man auf eigenem Grund auch nicht alles darf, wenn der Stamm einen gewissen Durchmesser erreicht hat. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch.
    Schade ist es allemal. Das mit der Collage halte ich für eine schöne Idee
    :) b.
  • Irca Caplikas 28. Januar 2009, 14:11

    wie traurig...

    Ich mag diese Einzelbäume in der Landschaft so sehr.
    lg Irca
  • Gaby J. 28. Januar 2009, 7:22

    na das würd eich nochmal prüfen, man kann doch nihct einfach Gewachsenes in 0,Nix auslöschen..

    Schade ums Projekt

    Mach mal ne Collage davon
    LG GAby
  • Michael P.-Becker 27. Januar 2009, 22:39

    @Carsten Jensen
    @Beate Zoellner
    Ordnungsamt: Die Baumordnung ist seit 2006/2007 ersatzlos gestrichen worden. Das Feld liegt nicht im Landschafts- oder Naturschutzgebiet. Es gehört dem Bauern und er kann damit machen was er............
    LG Michael
  • Beate Zoellner 27. Januar 2009, 22:34

    och ist das bitter.... ich habe sofort ein ganz bestimmtes Lied im Ohr, das mich schon als Kind immer hat traurig werden lassen... Du weißt schon welches, denke ich...
    http://de.youtube.com/watch?v=Fvcv4C1CG6M
    Tut mit leid um Dein Langzeitprojekt... Und das mit dem Ordnungsamt ist keine schlechte Idee. Beweisfotos hast Du ja genug ;-) LG Beate
  • Carsten Jensen 27. Januar 2009, 17:29

    Ach nööö! Sehr schade! :(((

    ps.: Ich glaub, ich würde mal mit dem Ordnungsamt telefonieren ...
  • my Way 27. Januar 2009, 15:52

    da bin ich mit Dir traurig... der Platz war so schön...
    Bäume sind Leben, mir bedeuten sie auch viel !
    LG my Way