Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dennis K..


Free Mitglied, Rheinfelden

Thinking about....

Jedes Mal, wenn der Stress droht, mich zu ersticken,
versuche ich, abzuschalten.
Ich stelle mir dann eine Feder vor,
die vom Wind getragen, davon schwebt.

Ich schmeiße alle Gedanken über Bord und lass mich treiben.
Sollen die Dinge doch auf mich zu kommen ohne Vorwarnung!!

Ein Zug - voll besetzt mit Träumen - der auf seinem vorbestimmten Gleis dahin saust.

Die Musik ist wie ein Sonnenstrahl, auf dem wir entlang gleiten.
Wir wissen nicht wohin er uns trägt, aber wir sind uns sicher, dies ist der richtige Weg!

Kommentare 4

  • Dana I 3. August 2005, 19:56

    Wow...der gesichtsausdruck und das rot bringen viel rüber...find ich total gut.
    Schade nur dass es so ein bisschen rauscht und unschärfelt, aber ging schätzungsweise nich anders wa.
  • Raven R 1. August 2005, 15:43

    der text macht das bild echt genial......
  • DAEMONIA Mira 30. Juli 2005, 21:03

    wow,sehr ausdruckvolles Bild...gefaelt mir
    lg,Mira
  • Robin Z. 30. Juli 2005, 19:47

    ...thinking ganz schön harte kontraste. die feder im wind könnte ruhigeres weicheres licht vertagen. das gedicht oder der text ist wunderbar er passt auch zum bild nur halt die farben :) Lg Robin