Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ApertureValue


Basic Mitglied, Köln

Kommentare 9

  • Renate Wasinger 18. Juni 2014, 19:31

    Eine sehr feine Arbeit!!
    LG Renate
  • Lichtmagie 24. Mai 2014, 17:26

    das Bild.. ... gefällt mir
    sehr... !
    Eine ganz feine Aufnahme...
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    für Dich
    Karin
  • Marco131077 21. Mai 2014, 16:22

    Mir gefällt dieses "Picture in Picture". Klasse gesehen und festgehalten. Auch die Grauwerte sagen mir hier zu.

    LG Marco
  • Uwe Jacobsen 20. Mai 2014, 16:06

    Ein sehr kreatives Foto in gelungener Minimalistik.
    Die Bühne ist geöffnet für eine gewisse Tristesse, die mir Dein Foto vermittelt. Sehr gute Umsetzung in s/w.

    Lieber Gruß
  • ApertureValue 19. Mai 2014, 13:19

    Lieber Lobo23,
    Deine sensible Wahrnehmungs- und Betrachtungsweise verdient Beachtung. Tatsächlich flatterten verblichene, bunte Fähnchen an einem dürren Band zwischen den windschiefen Pfosten. Gerade die Fähnchen oder Wimpel erhöhten für mich den Eindruck von Verlassenheit und Tristesse dieser absurd abgespielten Bühne direkt am Meer. Verstärkt wird diese Szenerie durch die Frau, die abgewandt, nahezu traumwandlerisch umher schritt und so gar keinen Blick in Richtung „Publikum“ hatte sondern anscheinend nur von der Weite des Meeres beeindruckt war...
    VG
  • Michael Fryges 18. Mai 2014, 23:56

    Bühne am Ende der Welt........... (Outback oder Meer???)
    Schöne SW Bearbeitung mit interessanter Perspektive.

    LG
    Michael
  • Beate Fritzen 17. Mai 2014, 21:19

    Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Super.
    LG Beate
  • Lobo23 17. Mai 2014, 19:02

    Du möchtest uns doch etwas vermitteln, und das kommt in Deinem Titel zum Bild schon deutlich zum Tragen.
    Und was mich zunächst etwas irritierte - damit meine ich das schmale Zick-Zack 'Band' zwischen den Pfählen - empfinde ich nach eingehender Betrachtung als großen Vorteil, schafft es doch dem Auge die Möglichkeit, zwischen ihm und der abgebildeten Person auf dem Steinwall zu interagieren.
    Ohne diese wechselweise Aktivität fehlte es dem Bild an Lebhaftigkeit....
    Die kontrastreiche Umsetzung trägt auf jeden Fall zum Eindruck einer Bühne bei.
    Durch eine liebevoll, minimalistische Komposition erscheint mir die Aussage im Bild als extrem effektiv, ohne den nötigen Raum für eigene Interpretationen über unsere Lebensbilanz unnötig einzuschränken - das macht für mich ein gutes Bild aus.
    LG. Lobo23
    -----------------
  • paules 15. Mai 2014, 20:06

    "Ein Mann Stücke" können spannend sein...Dein Foto macht es...
    LG Paul

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner S/W
Klicks 229
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2