Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Themsefahrt: Battersea Bridge - einst von Schiffern gefürchtet

Themsefahrt: Battersea Bridge - einst von Schiffern gefürchtet

405 3

Katjuschka W.


World Mitglied, Burghausen

Themsefahrt: Battersea Bridge - einst von Schiffern gefürchtet

Die Battersea Bridge ist eine Straßenbrücke über den Fluss Themse in London.
Sie verbindet den Stadtteil Chelsea im Stadtbezirk Royal Borough of Kensington
and Chelsea auf der Nordseite mit dem Stadtteil Battersea im Stadtbezirk London
Borough of Wandsworth auf der Südseite. Sie besteht aus fünf Kragträgerbögen
aus Schmiedeeisen und Stahl, die auf Pfeilern aus Granit stehen.
Über die Brücke führt die Hauptstraße A3220.

Themsefahrt: Detail der Battersea Bridge
Themsefahrt: Detail der Battersea Bridge
Katjuschka W.

Geschichte
Bis zum 18. Jahrhundert verkehrte an dieser Stelle eine Fähre.
Ein im Jahr 1766 vom Parlament verabschiedetes Gesetz erlaubte den Bau einer maut-
pflichtigen Brücke. Eine Gruppe von fünfzehn Investoren kam für die Baukosten von
insgesamt £15.000 auf. Die von Henry Holland entworfene Brücke wurde im November
1771 offiziell eröffnet und bestand aus 19 hölzernen Bögen.

Die Brücke war bei den Flussschiffern nicht sonderlich beliebt, denn die nahe beieinander
liegenden Holzbögen erschwerten die Durchfahrt. Oft kenterten Boote und zahlreiche
Menschen ertranken. 1795 wurden einige Bögen durch das Einsetzen von Eisenträgern
auf das Doppelte verbreitert.

Wie die übrigen mautpflichtigen Brücken in London wurde auch die Battersea Bridge
1878 vom Metropolitan Board of Works erworben. Diese schloss die Brücke 1883,
ließ sie 1885 abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Verantwortlicher Bauinge-
nieur war Joseph Bazalgette. Die offizielle Eröffnung erfolgte am 31. Juli 1890
durch Lord Roseberry.

Am 20. September 2005 stieß ein mit Kies beladener Lastkahn mit einem Pfeiler
zusammen und verursachte große Schäden. Die Brücke war daraufhin bis zum
16. Januar 2006 wegen Reparaturarbeiten geschlossen.

(Text von Wikipedia)

* * *

Kommentare 3