Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans Dreischmeier


Free Mitglied, Recklinghausen

Tentakeln eines Kaktusses

Aus der Nähe betrachtet, ist schon klar, warum ein Kaktus nicht ohne Handschuh angefasst werden kann!

EOS 20d, ISO100, 105mm Makro, f/14, 2,5 Sek.

Kommentare 1

  • Helga a.m.H. 2. März 2008, 17:28

    Rein theoretisch gebe ich Dir recht, dass es auf Grund der Dornen bzw. vor allem bei Exemplaren mit Widerhaken z.B. Mammilarien oder Glochidien - Opuntien nicht ratsam ist die Kakteen direkt in die Hand zu nehmen. Allerdings nehme ich den einen oder anderen Kakteenkörper beim Umtopfen schon auch mal ohne entsprechenden *Schutzhandschuh* in die Hand - naturgemäß nicht welche mit Widerhaken oder Glochidien, das macht man nur einmal ;-)).

    Die Bedornung dieses Exemplars ist sehr schön!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga