Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Teich im Jacobsbruch ...

Teich im Jacobsbruch ...

746 0

Siegfried Wielert


Pro Mitglied, Goslar/Harz

Teich im Jacobsbruch ...

... auf einer Freifläche, der sog. "Glashüttenweise" mitten im Wald nördlich von Schierke unterhalb des Hohnekamms. Hier stand von 1824 bis 1843 eine Glashütte. Übrigens errichtet auf den Grundmauern eines Torfwerkes. Der Glassand kam vom Regenstein bei Blankenburg, das Glaubersalz aus Oker. Wegen Brennstoffmangels! wurde die Glashütte geschlossen und in Braunlage neu errichtet. Einige Kellergrundmauern sind vor Ort noch zu sehen.
Canon EOS 20D, ISO 100, f 6.3, 1/60 s

Kommentare 0