Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
442 6

Kommentare 6

  • Patrick Schimmel 22. Juli 2005, 20:00

    Nein, War am Feringasee
    ist schon länger her.
  • HeliShots 25. Juni 2005, 22:36

    Die Action kommt gut rüber. An der Bildqualität könnte man mit EBV bestimmt noch ein klein wenig herausholen.
    Gruß Dirk
  • Lukas Kostner 25. Juni 2005, 18:50

    einfach toll..
  • Patrick Schimmel 25. Juni 2005, 15:44

    Hi
    Noch zur Erklärung:
    Das war keine Übung, sondern Reale suche eines Ertrinkenden! Wassr ist aber bei Badeseen ziemlich trübe, daher is die sichtauf den Grund relativ schlecht. Der hubschrauber muss auch in etwa 20m höhe über dem Wasser fliegen um durch eigenen Luftstrom die Wasseroberfläche nichtaufzuwirbeln.
    Taucher hat normale Ausrüstung mit 10-15LiterFlasche (200bar). Vorteil diese Metode ist, das der Taucher direckt an möglichen Fundort tauchen kann.
    Fotografiertmit digitalkammera canon Power Shot G2
  • Joe Reiter 25. Juni 2005, 13:48

    das is glaub ich ne Übung zum einem Pilotprogramm. Um Zeit zu sparen werden die Taucher direkt von einem Hubschrauber zum Ertrinkenden gebracht, da man den Ertrinkenden aus der Luft besser ausmachen kann und schneller vor Ort sein kann. Der Taucher selbst hat daher auch nur eine leichte Taucherausruestung mit Luft fuer ca. 10Min.
  • Anke H. 25. Juni 2005, 12:09

    Hi Patrick, schade, dass das foto so unscharf ist ... auch würde hier doch sicherlich interessieren, was das für ein Einsatz war, eine Übung oder so ...... und mit welcher Cam hast du fotografiert ??

    lg anke