Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joerg Fischoetter


Pro Mitglied, Renningen

Sun sheltered four-leg taxi

So malerisch die Szenerie scheint - man muss sich immer vor Augen halten, dass die Domestizierung und
Dressur eines Elefanten meist eine sehr grausame und gewalttätige Angelegenheit ist.

Cultural Village, Siem Reap

Nordwestlich von Siem Reap lädt das Kulturdorf den Besucher zu einem Gang durch Kambodschanische Geschichte in Form von
Malereien, Szenen mit Wachsfiguren, Dorfnachbauten und Miniaturen berühmter Bauwerke ein.

Position:
http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&hq=&hnear=Australien&ll=13.37555,103.830972&spn=0.005407,0.006298&t=h&z=17

Kommentare 1

  • Helga Broel 31. Juli 2010, 17:05

    Sie tun mir leid, diese zweckentfremdeten Tiere. Da schaue ich mir doch lieber die Elefanten im Kölner Zoo an, die obwohl sie auch nicht in freier Natur leben, aber doch artgerecht gehalten werden.
    LG Helga