Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Corry DeLaan


World Mitglied, München

Sturmtief an der Nordsee

02.04.2013

Sturm bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Es war sehr, sehr kalt und wunderschön!

Südholland

Kommentare 25

  • Corry DeLaan 17. April 2013, 23:17

    Christian, danke! Es ist ein Einzelbild, kein HDRI, aber mit Grauverlaufsfilter!
  • Christian Fürst 17. April 2013, 23:14

    hervorrand durch perfekte Belichtung. HDR???
  • struz 11. April 2013, 23:47

    Wirklich ganz großes Kino.Gruß struz
  • Christiane Steinicke 11. April 2013, 7:51

    das sieht aber auch schön aus, besonders farblich sind deine Aufnahmen immer sehr beeindruckend
    lg
  • Elisabeth Bach 10. April 2013, 21:23

    Ganz großes Kino, liebe Corry!
    Liebe Grüße
    Elisabeth
  • Gisèle W. 10. April 2013, 21:08

    Ein Hammerbild !! Ganz grosses Kino wie ihr so schön sagt.
    LG, Gisèle
  • Diana Klawitter 10. April 2013, 19:06

    Sehr schöne Lichtstimmung und die Dynamik vorn beim Schaum kommt richtig gut. Ein Bild wo mein Blick länger verweilt.
    vg diana
  • Arthur Florian 10. April 2013, 18:32

    Tolle Aufnahme mit wunderschönen Farben. Manchmal muss man einwenig leiden um solche Fotos zu schießen :-))
    VG Arthur
  • Berry09 10. April 2013, 17:23

    Ausgezeichnet,Farben und Perspektive vom Feinsten.
    Toll!
    VG Jörg
  • Jan vdBk 10. April 2013, 14:45

    Ein wahrlich herrliches Brandungsbild, besonders die verschiedenen Unschärfestufen der Gischt.
    Viele Grüße, Jan
  • Hartmut WIMMER 10. April 2013, 13:39

    OK, danke dir für die Erklärung, die einleuchtet. Jedenfalls ein fantastisches Bild.
  • Corry DeLaan 10. April 2013, 13:08

    Hallo Hartmut, ja, das ist in der Tat ein einziges Foto; keine Überlagerung oder Verarbeitung mit anderen Bilder aus einer Belichtungsreihe.
    Die Belichtungszeit war 1/4 sec, bei Blende 10, ISO 100, 21mm.
    Die Erklärung: links die Schaumblasen waren bereits angeschwemmt und lagen bewegungslos auf Stein; rechts kommt gerade mit einer Flutwelle der dicke Batzen Schaum sehr schnell angeschwemmt, weshalb hier die Bewegungsunschärfe. Bei der nächsten Welle bot sich bereits ein komplett anderes Schaumbild.
  • Hartmut WIMMER 10. April 2013, 12:47

    Großartig. Verwunderlich für mich): sowohl gestochene Schärfe, als auch Bewegungsunschärfe. Bekommst du das mit nur einer Belichtungszeit so hin?
    Hartmut
  • Regine B. 10. April 2013, 9:47

    Waaaahnsinnig toll!!
  • Rudi Schrätzlmayer 10. April 2013, 8:52

    wie immer eine sehr ansprechende aufnahme von dir!

    vg rudi