Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

"Still und kalt bedeckt der Schnee...

...grad so wie ein Leichentuch,die Welt,die sonst so laut."
Johannisfriedhof,Dresden,Winter 2009

Kommentare 1

  • Ars moriendi 15. April 2010, 20:01

    Sanfte Stürme ziehen klanglos vorbei,
    wie leise Flügelschläge eines Engels.

    Bbrrrrrr...
    ...und ach so bitterkalt war der Winter meines Lebens.
    Der Tod im Frühling ist der Traum meines Strebens.


    Wirklich ein schönes winterliches Engelbild.
    Da bekomm ich echt "Ameisentitten"* nur vom Anschauen.

    Grüßle, Sandra


    * Gänsehaut