Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Spiel noch einmal

Spiel noch einmal

405 3

Nicole Stranz


Free Mitglied, Berlin

Spiel noch einmal

Schloss V.

Kommentare 3

  • Reiner BS 15. September 2014, 10:44

    Gelungene Fotoperspektive.
    Ja das Teil fällt bestimmt beim nächsten verrücken auseinander.
    Gruß Reiner
  • Nicole Stranz 14. September 2014, 21:34

    In der Tat, schöne Einleitung dazu. Wenn man genau hinschaut, sieht man auch die Schleifspuren auf dem Parkett. Ein Freund erzählte mir, dass es kürzlich noch unten am Kamin stand. Ich nehme an, dadurch, dass dort Klassikkonzerte stattfinden, wurde es nach oben geschafft, wo es auch deutlich besser hinpasst. Allerdings darf man das nicht noch öfter machen, das Ding ist schon sehr klapprig. Danke für den Beitrag!

    LG
  • Datou 14. September 2014, 21:20

    Im Death Valley gibt es so Steine, die sich bisher unerklärlicherweise wie von Geisterhand über große Entfernungen fortbewegen und dabei markante Spuren hinterlassen. Erst vor kurzem hat man herausgefunden, wie diese Bewegungen zustande kommen.

    An diese Geschichte muss ich immer denken, wenn ich die Bewegungen des Flügels von Schloss V. so verfolge. Denn so ein Flügel ist ja nichts, das man sich mal eben unter'n Arm klemmen würde. Und selbst die großen Treppen scheinen nicht unüberwindlich. Erstaunlich!

Informationen

Sektion
Klicks 405
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Sigma 10-20mm F4-5.6 EX DC HSM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/10
Brennweite 10.0 mm
ISO 100