Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

O. Weber


Free Mitglied

-- Social Life at Beach --

http://www.fotocommunity.de/calendar/Veranstaltungstipp/Muenchen-2013-05-04-35915

Ausstellung in München
vom 4. Mai bis 30. Juni

Ausstellungseröffnung am Samstag, den 4. Mai 2013 ab 19 Uhr

Galerie LICHTKREUZUNG
Gabelsbergerstrasse 70
80333 München

Dienstag bis Freitag 14 - 18 Uhr offen
24 h gerne nach Vereinbarung

Ich freue mich auf Euer Kommen.

Ausstellungskatalog:

http://www.bolomagazine.com/sociallifeatbeach/


:-)

http://www.olicito.de

Kommentare 10

  • ChristophS. 15. April 2013, 22:56

    Oliver: vielen Dank für die erläuternden Worte zur Entstehung und Umsetzung der "Social Life at Beach"-Serie, sehr interessant. Farbe ist bei diesem Thema und Heute sicher eine gute Wahl, wie die Bilder eindrucksvoll zeigen. Durch die Farbe wird der "teilweise Irrsinn" greif- und begreifbarer, die dokumentarische Charakter wird aktueller.
    Das Papier, wenn es das Hähnemühle ist, habe ich mal ausprobiert, weil es mir von den Haptik sehr gut gefiel. Aber ohne halbwegs professionellen Drucker kommt da nix wirklich Brauchbares bei rum.
    Schade dass München von mir aus so weit weg ist, aber wer weiss, vielleicht verschlägt es mich im Mai/Juni mal in die Nähe und dann werde ich mir die Ausstellung auf alle Fälle ansehen. Die Bilder sind sicher großformatig und "live" viel eindrucksvoller, als hier in diesem Club.
    Gruß Christoph
  • O. Weber 15. April 2013, 22:27

    Christoph: interssant, dass Du in diesem Zusammenhang Erwitt bringst. Als mir vor ca. einem Jahr der Gedanke kam, eine derartige Serie zu starten, stand ich zunächst vor der Entscheidung: analog / digital, Farbe / SW. Wer meine Fotografien verfolgt, hat bemerkt, dass ich der analogen Fotografie (SW) verfallen bin. Bei meinem ersten Aufenthalt auf Teneriffa hatte ich zwei Kameras dabei. Meine geliebte Konika Hexar (Kodak TIX 400) und meine "andere Liebe", die X100. Mir war dann schnell klar: es muss "knallen", um den teilweisen Irrsinn, der an solchen Stränden abläuft zu dokumentieren. Bei den Motiven aus der Serie handelt es sich – durch das am Meer bedingte Licht – um Motive mit hohem Kontrastumfang, wie auch um „knallige“ Farben. Auch die Auswahl der Papiersorte viel mir zunächst nicht leicht. Vor allem da ich gerade bei der grossformatigen Präsentation der Serie in der Ausstellung auf eine entsprechende Brillanz nicht verzichten wollte. Letztendlich viel die Entscheidung auf Photo Rag Bright White 310g, das mir all die Eigenschaften bietet: die Papiersorte ist besonders geeignet für extrem kontrastreiche Drucke mit hoher Farbbrillanz und inzwischen meine erste Wahl. Um nun den Kreis zu schliessen. Tatsächlich ist Erwitt Inspiration gewesen.
  • Ute Allendoerfer 15. April 2013, 21:20

    ... der typ links ist der hammer :-))

    der ist Urlaubsentspannt *g*
  • ChristophS. 15. April 2013, 21:04

    eine erfrischend "normale" unaufgeregte serie, und doch oder gerade deshalb, wie ich finde sehr gut. die szenen erinnern mich ein wenig an e.erwitt. der hat ein sehr empfehlenswertes, humorvolles buch zu diesem thema gemacht: on the beach.
    gruß christoph
    .... der typ links ist der hammer :-))
  • 0x FF 15. April 2013, 20:58

    Stämmige Teutonen...
    .-))
  • M.Anderson 15. April 2013, 19:49

    so ist es
  • ° Chnum ° 15. April 2013, 19:33

    :)
    !
  • O. Weber 15. April 2013, 18:40

    da kommen noch "schlimmere" ... ;-)
  • SisX 15. April 2013, 17:27

    sehr schön festgehalten, diese ganzen schrecklichen Menschen :-))))
  • Ute Allendoerfer 15. April 2013, 17:21

    und eines Tages werden wir dich *heimsuchen* aber nicht zur Saison, ich hätte gerne einen leeren Strand ;)
    trotzdem, ich finde die Bilder so herrlich normal, ich fühle mich, als würde ich genau da stehen und hätte selbst den Auslöser gedrückt. Vermutlich würde bei mir aber was ganz anderes zu sehen sein *g*
    LGute