Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
971 17

Uli Weibler


Pro Mitglied, Pößneck

Sellajoch

Sellajoch - Passhöhe - morgens um Acht - gegenüber der Langkofel teilweise im Nebel
Es ist noch kalt, die Wiesen nass, die Luft feucht vom sich zurückziehenden Gewölk, der Pass nur schwach befahren; wir legen die Klettergurte an, genießen die Umgebung, der Nebel wird sich lichten, danach beginnt ein wolkenloser Tag....

Vom Grödnertal gelangt man über das Sellajoch hinab in das Fassa-Tal und nach Canazei.

Biegt man vor Erreichen von Canazei links ab, kann man über das Pordoijoch und weitere Alpenpässe den Sellastock umrunden.

(das heftige Blau erzeugte der fleißige Pol-Filter - der eine Stunde später immer wieder das Objektiv vor Beschädigungen beim Klettern in der Wand schützen mußte - und selbst beinahe sein Leben ließ)


und eine Stunde später:

Langkofel - Klettersteigperspektive
Langkofel - Klettersteigperspektive
Uli Weibler

Kommentare 17

Informationen

Sektion
Ordner Südtirol
Klicks 971
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 18.0 mm
ISO 320