Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gisela Aul


World Mitglied, Bad Oldesloe

Kommentare 17

  • Christian Leuenbeger 12. Februar 2013, 21:05

    Solche Wegaufnahmen finde ich immer wieder spannend - und dieser hier sieht besonders farblich sehr toll aus.
    lg Christian
  • Christopher Daams 3. Dezember 2012, 17:23

    ...und das in solch schönen Farben.
    Lieber Gruß, Christopher
  • N i e d e r b a y e r 1. Dezember 2012, 8:54

    Hallo Gisela!
    Fein gemacht!
    LG KH
  • Erhard Nielk 30. November 2012, 14:09

    ...über viele brücken muss der mensch
    im leben gehen, um hindernisse zu
    überwinden.
    gut, wenn er die brücke findet.lg erhard
  • Silvia Simonato. 29. November 2012, 1:27

    Es una toma con la sensibilidad y clima del otoño, buena perspectiva!!!
    Saludos Silvia
  • Lothar Pilgenröder 28. November 2012, 16:55

    Brückenbilder stellen auch dem Betrachter grundsätzlich immer 2 (oder sogar 3 ) Fragen: Wo stehe ich (und woher komme ich) und wohin gehe ich ? Über das "wo" herrscht kaum Zweifel, über des "woher" kann nur gemutmaßt werden und "wohin" ist eigentlich die am meisten interessierende Frage. Und wer jetzt glaubt, er wisse genau, wohin er nach Überschreiten der Brücke gelangen werde, kann sich schwer getäuscht sehen, denn er hat vor der Brücke stehend nur einen Ausschnitt dessen gesehen, was dahinter liegt. Weil das so ist, haben für mich Brückenbilder schon seit jeher viel mit unseren Lebenssituationen gemein. Dir geht es, wenn ich den Titel Deines Fotos recht verstehe, ähnlich. Und deshalb fiel mir beim Anblick Deines schönen Fotos gleich ein Spruch ein, den ich mal an einer Hauswand in Österreich gelesen habe:
    "Ich leb, weiß nicht wie lang,
    ich sterb und weiß nicht wann,
    ich geh, weiß nicht wohin,
    mich wundert, dass ich so fröhlich bin."

    LG von Lothar
  • Bernd Catman 28. November 2012, 15:58

    Ja, das muß wohl jeder irgendwann im Leben für sich entscheiden.
    Fantastische Aufnahme, mit einem dazu sehr gut passenden Titel, gefällt mir SUPER !!
    LG Bernd
  • © gafel 28. November 2012, 11:56

    Das kann mit dem vielen und nassen Laub aber sehr rutschig werden. Tolles Novembermotiv. Klasse abgelichtet.

    LG Gafel
  • Felipe Riquelme 27. November 2012, 22:30

    Hermoso puente,maravilloso en su color y encuadre...lindo otono..te felicito,saludos.
  • Willi Thiel 27. November 2012, 22:08

    gefährlich
    holz nasses laub - das ergibt ne rutschgefahr
    und wie
    hatte auf solch brücklein mit dem fahrrad schonmal einen sturz ...
    aber so als foto
    echt ungefährlich
    lg willi
  • Ernst Heister 27. November 2012, 20:35

    Der Weg sieht trotz Maschendraht ziemlich rutschig aus, aber optisch ist er einfach ein Muss!
    Grüße, Ernst
  • Wolfgang Bazer 27. November 2012, 19:47

    Herbst ist Spaziergehzeit...
    LG Wolfgang
  • Carl-Jürgen Bautsch 27. November 2012, 19:29

    Schmuddelwetter, Nässe. Der Weg durch diese Witterung muss genommen werden ;-)
    LG, Carl
  • Frederick Mann 27. November 2012, 19:18


    yes
  • Elke N. 27. November 2012, 19:03

    Paul´s Plan wäre auch mein Plan... :-) Aber wenn ich das richtig sehe, wird das von einem Hasendraht verhindert. Schade eigentlich :)
    Ein feines, herbstlich-stimmiges Bild - aber vielleicht soll das ja der Weg in den Winter sein? :)
    lg Elke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 806
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz