Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Peggy W.


Free Mitglied, Halle

Kommentare 7

  • Michael Bradtberg 2. Januar 2007, 20:40

    Hab mal ein lächeln hinter den banause gesetzt, sonst klingt das zu ernst. Wie Du sicherlich festgestellt hast ist man in Thailand ja sehr tolerant ;-)
    LG Michael
  • Peggy W. 31. Dezember 2006, 17:52

    @Michael: Vielen Dank für die Aufklärung *schäm*.
    Dass es sich bei diesem weiblichen Elefanten um einen "weißen" handelt, wusste ich tatsächlich noch nicht... Vielleicht hat es uns einer der thailändischen Guids erklärt, aber leider verstehe ich von der thailändischen Sprache ebenso wenig wie von Elefanten ;-)
    LG, Peggy
  • Michael Bradtberg 31. Dezember 2006, 15:42

    Peggy W. 6 setzen Du Kulturbanause :-)

    Hierbei handelt es sich um einen weißen Elefanten, vor nicht alzulanger Zeit konnte man für einen solchen Elefanten ein ganzes Königreich erstehen. Und es wurden erbitterte Kämpfe und Kriege um soche Elefanten geführt. Noch heute sind die weißen Elefanten hoch geachtet in Thailand.
    In Thailand heissen die weißen Elefanten " Tschang sieh Püak"

    LG Michael
  • Willy Brüchle 29. Dezember 2006, 15:12

    Da kann man das Seh- statt See- durchgehen lassen, sie sieht wirklich zur Kamera. MfG, w.b.
  • Hamsterflüsterer 29. Dezember 2006, 14:51

    Wow!
    Tolle Aufnahme.
    Gruß Ariane
  • Peggy W. 29. Dezember 2006, 14:43

    Nein- bei diesem Exemplar handelt es sich um eine thailändische Schecke ;-)
    LG, Peggy
  • Johann Swist 29. Dezember 2006, 14:04

    nett, hat der Hautausschlag? ;-)
    LG Johann

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Thailand '06
Klicks 763
Veröffentlicht
Lizenz ©