Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
527 13

Walter Zeis


World Mitglied, Hannover

Schrill

Der "barocke" Rahmen hing im Schaufenster mit drin. Also nix Montage oder so.

Kommentare 13

  • Jacky Kobelt 28. August 2007, 16:52

    mag ich sehr diese Präsentation

    LG Jacky
  • Edeltrud Taschner 24. August 2007, 9:00

    Die Gestaltung ist sehr edel, sowohl von der Schaufensterdekorateurin, als auch von Dir.
    Die Präsentation finde ich wirklich edel.
    LG Edeltrud
  • sibon 23. August 2007, 23:01

    Tolle Serie. Auch nicht schlecht, dieser Leere Rahmen (bildlich gesprochen)
    LG Sigi
  • Angelika Und Uwe Ronneberg 23. August 2007, 15:03

    werter herr zeis....
    nun ist DAS mein favorit...lecker prachtvoll !
    zu den grazien passt die opulente farbigkeit....
    geeelungen!!!!

    salüchen
    angelika
  • Helga Niekammer 22. August 2007, 9:27

    Farben-Reigen... In ein modernes Schloss könnte solch ein Motiv gut integriert werden. In Neuschwanstein würde es an der Wand allerdings für Aufruhr sorgen. Im Moment noch! Wenn aber die geplante unterirdische Transferbahn etc. Relität wird, kann dieses Foto gut als moderne Ergänzung dienen. LG Helga
  • Kees Koomans 22. August 2007, 9:22

    Kann sich sehen lassen !!

    LG. Kees.
  • Mary Sch 22. August 2007, 9:18

    Ich habe fest an eine Montage geglaubt, weil alles so
    künstlerisch ausgewogen ist. Dein Rahmen gibt dem
    Foto das Gleichgewicht.
    Gruß Mary
  • Walter Zeis 22. August 2007, 9:13

    @ Martina
    Ich finds toll, dass Du trotzdem was drunter schreibst und auch etwas gelten lassen kannst, was nicht "moderat" ist.
    Ich treibs ja auch nicht immer so.
    Aber hier reizte es mich, die Szene gewissermaßen als Bühnengeschehen zu interpretieren, das nicht ganz undramatisch ist.
    Ob so etwas inhaltlich und ästhetisch auch nachvollzogen werden kann, steht natürlich auf einem anderen Blatt.
    LG
    Walter
  • Martina Bie. 22. August 2007, 6:28

    du hast den passenden titel gewählt, und für diese aussage ist auch die farbgestaltung korrekt. wobei ich es in der regel etwas moderater mag :-)))). aber danach gehts ja nicht
    die kompositionen sind, egal, ob in farbe oder nicht, klasse!
    lg martina
  • Klaus Kieslich 22. August 2007, 1:16

    Das ist erstklassig gemacht !
    Gruß Klaus
  • Ulli Pohl 22. August 2007, 0:59

    die extreme farbbearbeitung ist äusserst wirkungsvoll, schnitt und präsentation sehr gut!

    lg uli
  • E-Punkt 21. August 2007, 22:59

    Also das wirkt ja stark.
    Der barocke Rahmen und ultramoderne
    Kleidung präsentiert um Look der
    Jetztzeit.
    Sehr gute Aufbereitung durch
    deinen eigenen eigenwilligen Rahmen
    Ich vermute mal, dass links unten nochmal ein Rahmen hängt, und es macht sich stark, daß er teilweise mit reingenommen ist in den Ausschnitt
    und somit zunächst deinen Rahmen bildet.
    Klasse.
    Lg. Elfi
    ______________________________
  • I.v.E. 21. August 2007, 22:58

    Jetzt hast Du ja alle Register gezogen, das ist wirklich schrill.
    Hat was.
    LG Isi