Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
490 10

Andreas Boeckh


World Mitglied, Tübingen

schön anzusehen

Akustisch war die Angelegenheit weniger begeisternd.
Venedig, Markusplatz

Kommentare 10

  • Brist 9. Dezember 2009, 19:50

    Feines und harmonisches Motiv, Lichteinfall an den Armen sehr spannend und lebendig. Was hat sie gespielt? Der Kopf links unten lenkt etwas von Violistin ab. LG Brigitte
  • Juergen Ringelhann 6. Dezember 2009, 10:42

    Dein Titel stimmt, da hast du eine hübsche Geigerin erwischt! Ich mag sie gerne die Musik am Markusplatz, auch wenn sie nicht die Qualität des Konzertsaals hat.
    LG Jürgen
  • BKaG 6. Dezember 2009, 0:00

    optisch um so mehr
    lg barbara
  • Ev S.K. 4. Dezember 2009, 16:26

    Die Akustik kommt hier nicht so ganz durch, von daher kann ich nur die schöne Spielerin bewundern die du ganz fein bei ihrer Arbeit fotografiert hast.
    Dir ganz liebe Grüsse zum Wochenende
    Evelin
  • Norbert Borowy 4. Dezember 2009, 13:06

    Meine erste Geigerin mit Sonnenbrille (und nicht mal Sizilien!!!) :-))
    aber das Bild hat eine wunderbare Farbstimmung
    Gruß
    NB
  • Claudio Micheli 4. Dezember 2009, 12:10

    E' un bel ritratto...e confermo che mi piace molto il tuo modo di prsentare questa città!
    Ciao
  • adriana lissandrini 4. Dezember 2009, 10:59

    I love this kind of images, very well done, and W tje music!
  • Andrea S. Kronenberger 4. Dezember 2009, 9:03

    Eine sehr grazile erste Geige hast du da erwischt, doch für mich nicht die Idealbesetzung für den Markusplatz... das Kleid, die Sonnenbrille... wo bleibt denn da die Romantik?
    VG von Andrea
  • Rolf P 4. Dezember 2009, 8:39

    Ja stimmt.
    Schöne Aufnahme.
    LG Rolf P
  • Sybille Groß 4. Dezember 2009, 8:10

    zu meiner Zeit in Venedig gabs die beste Musik um die Ecke - hab leider vergessen, wie der Laden hieß. Es war nicht die "Piazza" S. Marco, sondern die "Piazetta2 - du weißt, gleich um die Ecke, wo man auch aufs Wasser zugeht.
    Da gibts eine Bar, an der jeder vorbeigeht, aber es treffen sich vor allen Dingen auch viele Venezianer dort.
    Damals spielte da ein Jazz-Trio und die waren richtig gut! Dort haben wir fast jeden Tag unseren "Spriz" getrunken.
    Du merst - Erinnerungen werden wach :-)
    Lg
    Sybille