Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Steg Daniel


Pro Mitglied, Laufen

Schlingnatter ( Coronella austriaca) Nord-Jura

Gester am 07.10.09 ging ich nach einigen Wochen Pause noch einmal auf Schlangensuche.Die Temperaturen betrugen um 15.30Uhr unglaubliche 29°C und ein föhniger Wind ging.Nicht gerade gut für das Vorhaben.Aber ich wollte einfach raus in die Natur.Ich machte mich also auf den Weg ins Nördliche Jura,wo ich ja auch Zuhause bin ;-)
Ich suchte das ganze Biotop ab,das aus 4 Fels-Köpfen und die dazugehörigen Südhänge besteht.Um 17.00 Uhr entdeckte ich weiter unten auf einer Felskante diese ca. 35cm grosse Schlingnatter.
Nach einer halben Stunde als ich in ein Loch in einem trockenem Wurzelstock schaute,sah ich das 15cm darüber in einem kleinerem Loch eine ca.4 Wochen alte Juraviper mich anguckte.Sie ist devenitiv eine der Vipern von denen ich vor Wochen die kleinen Häute gefunden habe.Es war ein super Gefühl eine von ihnen noch in diesem Jahr zu sehen.
Ich denke es war die letzte Begegnung in diesem Jahr.Es war ein sehr interessantes Jahr,mit sehr vielen schönen Erinnerungen mit Schlangenbeobachtungen.

Kommentare 3

  • Sandra Pan. 1. November 2009, 20:28

    Eine gelungene Aufnahme. Ich freue mich jetzt schon wieder auf die nächste Saison.
  • Dirk Dieter Volling 13. Oktober 2009, 19:42

    Da hast du ja auch noch die "Letzten" schönen Tage genutzt.
    Schöne Aufnahme!
    Gruß Dirk
  • Thomas Hetfleisch 9. Oktober 2009, 13:46

    wieder eine begegnung mit ihr!
    nicht schlecht1
    Ich konnte letzte zeit keine schlange mehr finden - leider!
    Da nehme ich halt libellen mit, denn die faszinieren mich auch!

    LG Thomas