Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Stephan de Paly


Free Mitglied, Dresden

Sadness

Als die Sterne weinten

Die Sterne weinten
als das Morgenrot vorüberzog,
zum Tag verblich.

Die Tiere weinten
als der Wald verstarb,
zur Öde ward.

Die Seelen weinten
als der Mensch verschwand,
die Erde nur noch Leere barg.

Kommentare 2

  • Susanne Kramer 27. Juli 2006, 22:56

    Dein Gedicht unterstrecht das schöne und leider zersetztes Gesicht. Leider sind auch solche Skulpturen nicht für die Ewigkeit geschaffen.
    LG Susanne
  • Kurt Stöß 27. Juli 2006, 21:12

    Wirklich traurig, wenn man sich vorstellt, wie schön dieses Gesicht vielleicht einmal war.

    LG Kurt