Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nils Bohn


Free Mitglied, Hambergen

Rügen

Langzeitbelichtung bei Starkwind

Im Hintergrund ist der Leuchtturm von Kap Arcona zu sehen.


Nikon D100, Nikon 17-35mm 2.8, Stativ, Grauverlauffilter

aufgenommen: Feb. 2005

Wellen und Steine
Wellen und Steine
Nils Bohn

Kommentare 11

  • iggii 3. März 2016, 11:15

    ooh Du kams zweimal heute auf der Startseite.
    und hast es tatsächlich auch verdient.
    lieber gruss hp
  • Andreas W. Schäfer 11. Juni 2005, 23:53

    Tolles Foto!!!
    Super Lichtstimmung, klasse Bildgestaltung, sehr atmosphärisch!
    Das hat's.
    LG
    Andreas
  • Hartmut Bräunlich 31. Mai 2005, 20:19

    Sehr schöne Aufnahme !! Tolle Lichtstimmung !
  • Heinz Höra 29. Mai 2005, 22:52

    Danke, Nils, für die Informationen. Bezüglich des Grauverlauffilters habe ich heute bei einem fc-Usertreffen von Ralf L. auch dazugelernt.
    Wenn ich mir jetzt Dein Bild noch mal betrachte, muß ich schon sagen, das ist etwas Besonderes.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Ingrid Mittelstaedt 29. Mai 2005, 12:39

    Na, ist nicht so ganz weit weg vom Königshörn. Vielen Dank für die Aufklärung.

    lg von Ingrid
  • Nils Bohn 29. Mai 2005, 10:09

    @Heinz: Durch die Langzeitbelichtung entsteht durch die kommenden und gehenden Wellen dieser Nebeleffekt. Mit Grauverlauffilter zu arbeiten ist meiner Meinung nach einfacher und schneller als Fotos am Rechner zu bearbeiten. Das Foto ist nur Tonwertkorigiert und Nachgeschärft.
    @Ingrid: Das Foto entstand bei Lohme an der Steilküste.

    Viele Grüsse,

    Nils
  • Ingrid Mittelstaedt 29. Mai 2005, 9:36

    Hallo Nils,

    das Foto ist klasse, eine wirklich tolle Aufnahme. Glowe ist ja sozusagen meine zweite Heimat und ich vermute, dass du am Königshörn warst. Hab ich recht?

    lg von Ingrid

    hier der Blick vom Strand in Glowe auf Kap Arkona am Tag:

    http://www.ruegen-meerblick.de/
  • Heinz Höra 29. Mai 2005, 0:16

    Sieht gut aus. Aber nachdem man Deine Aufnahmedaten gelesen hat, fragt man sich: Ist es nun Nebel oder Bearbeitung. Und weshalb Grauverlauffilter, kann man sowas mit EBV nicht besser machen?
    Außerdem hättest Du vielleicht die Objektivverzeichnung korrigieren sollen.
    Und von wo an der Tromper Wiek (?) ist es aufgenommen, wenn der Leuchtturm von Arkona so weit links ist?
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Carlo. 28. Mai 2005, 23:21

    gefällt mir auch sehr gut.
  • Antje Görtler 28. Mai 2005, 21:37

    Oh, ist das schön! Eine herrliche Aufnahme.
    LG Antje
  • T K 28. Mai 2005, 19:16

    das Wasser sieht aus wie Nebel
    fehlen nur noch ein paar Gorillas...
    gefällt mir
    gruß
    thomas