Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

T O M


Basic Mitglied, dem Pott, z.Z. verreist

~*~*~Rudolph~*~*~

Gestern Abend bemerkte ich, daß ein Flugobjekt den Luftraum über dem Haus
verletzte, so daß ich nach langer Zeit mal wieder mein
Jagdgewehr benutzte.
Ich zielte auf die Spitze des Objektes und drückte ab. Was soll ich sagen ?
Ich habe offenbar nichts verlernt, denn der eine Schuß genügte. Über mir hörte ich
ein verzweifeltes "Oh, nein, Rudolph !!" gefolgt von einem Aufprallgeräusch im
Garten. Während ich die Beete inspizierte, machte sich die fliegende Bagage
im Schlingerkurs Richtung Holte-Kreta davon und ward bald nicht mehr zu sehen.

Das, was ich dann im Garten fand, kam natürlich an die Trophäenwand.
Erst später, auch aufgrund meiner weinenden Kinder, wurde mir der kalendarische
Zusammenhang und somit der Grund für diese Luftraumverletzung klar.
Sollte es also etwas mau unter dem Weihnachtsbaume aussehen, so kennt
ihr jetzt die Ursache. Ich gelobe für das nächste Jahr Besserung und wünsche
euch allen

Frohe Weihnachten

T o m

Kommentare 9