Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerald Wacker


Basic Mitglied, Dogern

~ Rotfeuer Profil ~

Rotfeuerfisch im Profil. Nachttauchgang Rotes Meer

Kommentare 9

  • KLAAS H 4. Februar 2009, 21:52

    klasse erwischt, das ist nicht einfach! super foto!
  • Elmar Jünger 19. Januar 2009, 22:05

    Hallo Gerald
    Ich finde um wirklich zu sehen, ob Hochformat besser wäre, müssten man den direkten Vergleich haben. Vielleicht wäre ja dann irgendetwas störend. Ich für mich finde es auf jeden Fall sehr gut, dass die Schärfe genau auf das Auge gelegt ist, und auch die Farben stimmen. Perfekt freigestellt. Ich sehe die Bildaussage in den Augen, daher ist der Beschnitt der Antennen oder Barteln nicht das Entscheidende. Gruss Elmar.
  • Elisabeth Knoll 18. Januar 2009, 22:10

    Ich finde die Farben, Schärfe und Bildaufbau sehr gut. Mich stört dieser enge Beschnitt eigentlich nicht, kommt bei Portraits ja häufiger vor.

    lg Elisabeth
  • Christa 747 NMI 18. Januar 2009, 15:46

    Ich wuenschte mir, so eine tolle Aufnahme hinzukriegen und finde es albern mit dem "hier ein bischen mehr, da ein bischen weniger...", besonders bei UW, wo es schon schwierig genug ist, den Fisch zu bitten still zu halten und ein bischen zu laecheln, aber daran arbeiten wir UW Fotografen noch, oder :-)))
    Lieber Gruss Christa
  • Dagmar Gernt 18. Januar 2009, 12:41

    Diese Portrait ist klasse.
    Wenn ich hier die Fachanmerkungen so lese, dann bin ich erstaunt. Mir gefällt es so wie es ist.Den knappen Schnitt finde ich sehr gut.
    LG
  • Gerald Wacker 18. Januar 2009, 10:47

    Danke Euch sehr für den input... Am Ausschnitt hab ich nachträglich nichts geändert. Aufgenommen mit dem 105mm.
    Mich würde noch interessieren, seht Ihr das als wichtig, dass wie in diesem Fall die Antennen und Barteln nicht beschnitten sind? Ändert das was am Gesamteindruck oder an der Bild Aussage? Bei Personen Portrait schneidet am auch gerne Haare oder Kopfteile ab... Danke für die konstruktiven Anmerkungen.
  • Armin Trutnau 17. Januar 2009, 19:23

    Schön dass sich oben einer traut was zu sagen, denn wenn man sich immer nur gegenseitig anschleimt, kommt man nicht weiter. Schöne Schärfe, schöne Farben aber leider zu viel weggeschnitten. Du bist auf auf dem richtigen Weg und wirst Dich sicher noch steigern können. Viele Grüße, Armin.
  • Heinz Dautzenberg 17. Januar 2009, 17:16

    Uwe hat Recht, dem Bild etwas mehr Raum geben. Freistellung und Belichtung finde ich sehr gut.

    Gruß Heinz
  • Uwe Schmolke 17. Januar 2009, 16:55

    Gut den Rotfeuerfisch ins Profil gesetzt. Leider sind sowohl die "Antennen" am Kopf als auch die "Bartfortsätze" am Maul beschnitten. Evtl. bringt hier das Hochformat mehr?