Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Licht


Complete Mitglied, Berlin

Rotbürstige Sandbiene (Andrena haemorrhoa)

... an Kirschlorbeer.

Mit "Rotschopfige Sandbiene" ist offensichtlich auch ein anderer deutscher Artname in Verwendung.

In "Wildbienen" von Paul Westrich, 4. Auflage, wird der deutsche Name "Rotbürstige Sandbiene" verwendet.

Kommentare 1

  • Jürgen Gräfe 21. April 2014, 7:35

    Prinzipiell ist es sehr schwierig anhand von Fotos Wildbienen zu bestimmen. In Ausnahmefällen geht es, genau dann, wenn man wenigstens einige wesentliche Merkmale erkennen kann. Häufig sind Arten so ähnlich, dass man nur bis zur Gattung kommt. Mitunter gelingt nicht mal dies, weil Arten verschiedener Gattungen auch ähnlich sein können.
    Hier würde ich der Artbestimmung zustimmen.
    Die deutschen Namen können verschieden sein. Man sollte sich da nach WESTRICH richten.
    Gute Aufnahme.
    beste Grüße
    Jürgen

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 174
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Sigma 150mm F2.8 EX DG APO Macro HSM
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 150.0 mm
ISO 280